„The Bohemians“ begeisterten 700 Zuhörer auf der Insel Sylt

Anzeigen



Show must go on: Rund 700 begeisterte Zuhörer zollten in Westerland einer legendären Band Tribut, die Musikgeschichte schrieb. Unter dem Motto „Spectacular night of Queen“ ließ die „Queen“-Coverband „The Bohemians“ im Congress Centrum Sylt alte Zeiten und Songs auferstehen. Mit der kraftvollen Ballade „Who wants to live for ever“ stimmte das begleitende Sinfonieorchester auf das Konzert ein – und kräftiger Applaus schwoll an, als Sänger Rob Comber auf die Bühne stürmte. Schnell stellte er unter Beweis, dass er nicht nur optisch den legendären Freddie Mercury zu imitieren verstand, sondern auch mit dem markanten Timbre seiner Stimme.

„Westerland – do you want to rock?“, fragte Comber ins Publikum und erhielt ein vielstimmiges Echo. Als nach „Killer queen“ der Hit „Another one bites the dust“ erklang, hielt es dann viele Zuhörer nicht mehr auf den Plätzen und zwischen den Stuhlreihen wurde geklatscht und getanzt. Schlag auf Schlag folgten bis zum Ende des Konzerts, das zwei Zugaben komplettierten, die großen „Queen“-Hits von „Radio Gaga“ bis „We are the champions“. Das Publikum zeigte sich dabei sehr textsicher – schließlich waren viele Zuhörer mit den Idolen ihrer Jugend aufgewachsen.

The Bohemians auf Sylt

 

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Seite durchsuchen

Anzeigen

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine aktuelle News und Infos mehr von Ihrer Lieblingsinsel

News Archiv

Nächste Events

21
Mai
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

22
Mai
Feuerwehrmuseum Keitum
-
Sylt-Ost

26
Mai
St. Nicolai Schule
-
Sylt

26
Aug
Platz hinter dem Muasem Hüs
-
Sylt-Ost

Kommentare