FacebookTwitterYoutubeRSS FeedIstagram

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Wir danken unseren Unterstützerinnen und Unterstützern für die Wertschätzung unserer Arbeit

 Unser Crowdfunding für das Projekt Sylt TV Zweipuktnull ist heute Morgen ausgelaufen.

Wir bedanken uns für 2.153,00 Euro bei allen Spenderinnen und Spendern. Die damit für uns anfallenden 9 Stunden Strandreinigung werden wir in Kürze starten, auch immer abhängig vom Wetter, denn es soll ja trotz des ernsten Hintergrunds auch als Dankeschön ein schönes Video entstehen. 

Als zusätzliches Dankeschön erhalten alle Unterstützer/innen Zugang zu unserem neuen Xtra Bereich, der ab heute startet. Dort werden exklusive Inhalte für unsere Abonnenten enthalten sein. Wir starten mit den Newslettern und den wöchentlichen Sendungen mit Antje. Weitere Extras werden folgen, doch dazu gibt es im Laufe des Tages weitere Informationen.

 

Hier noch mal unsere Crowdfunding - Aktion zum Nachlesen

 

Für noch mehr aktuelle News, Videos, den Newsletter und Livemomente und als Dankeschön an Euch, räumen wir die Strände der Insel auf

Seit 13 Jahren betreiben wir unser Sylt TV in Eigeninitiative, ohne jegliche Unterstützung durch insulare Tourismusorganisationen oder sonstige Institutionen. Ausschließlich finanziert durch Werbung, überwiegend Google-Anzeigen und unsere weiteren Jobs.

Der aktuelle Spendenstand
Der aktuelle Spendenstand

 

Leider gehen die Einnahmen besonders durch die Google-Anzeigen schon seit längerer Zeit deutlich zurück. Der Publisher erhält immer weniger Vergütung pro Klick.

Hinzu kommt, dass wir unabhängiger sein wollen und müssen. Insbesondere bei einer Urheberrechtsreform, die unmittelbar bevorsteht. Das würde gerade kleine Medienunternehmen weiter schwächen, dem wollen wir zuvorkommen. Unser Plan ist Sylt TV ab sofort als Vollerwerb zu betreiben. Alle Inhalte (Artikel, Videos, Newsletter u.s.w) zukünftig auf eigenen Server bereitzustellen und die Dienste wie eigene Webcams und Wettervorhersagen auszubauen.

 

Der Umbau, der sich langfristig ausschließlich durch eigene Werbekunden und kostenpflichtige Dienstleistungen für Firmenkunden tragen sollen, wird nach unserer Kalkulation ungefähr 1 Jahr dauern und wird uns monatlich circa 6.000 Euro kosten, inklusive unserer Arbeitszeit.

Finanziert durch uns und ein Crowdfunding, mit dem wir insgesamt 30.000 Euro einsammeln wollen.  Diese sollen auf die 12 Monate verteilt werden, also 2.500 Euro je Monat.

Fragen & Antworten

Was habe ich von meiner Spende?

Das es noch umfangreichere aktuelle Information von Sylt TV gibt in Fotos, Videos und Live. Als weiteres Dankeschön haben wir Folgendes überlegt. Für je eingegangene 250,00 Euro Spendengelder geht ein Mitglied aus unserem Team eine Stunde Müll sammeln auf Sylt, vorzugsweise an den Stränden. Das dokumentieren wir entweder in einem Livestream, kurzen Videos und Fotos. Auch immer abhängig von der Mobilfunkverbindung die am jeweiligen Ort verfügbar ist.

In dem Video oder Livestream werden die Namen der Spender eingeblendet, in deren Namen wir sozusagen den Müll einsammeln. Falls Sie dies nicht wünschen, geben Sie das bitte an.

 

Welche Möglichkeiten zur Spende gibt es?

Wir freuen uns über jeden Betrag den Sie uns per 

 Per Paypal

Oder per Überweisung auf folgende Konten

 

Kontoinhaber: Wolfgang Rolke

Iban: DE68447615341147110700

BIC: GENODEM1NRD

beziehungsweise

 

Kontoinhaberin: Antje Rolke

Iban: DE15 1203 0000 0017 3200 86

BIC: BYLADEM1001

zukommen lassen.

 

Kann ich eine Spendenquittung bekommen?

Sie können eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer bekommen, weil wir ja ein Unternehmen sind.

Eine Spendenquittung können nur gemeinnützige Organisationen ausstellen und das sind wir nicht.

 

Was soll mit dem Geld geschehen?

Es müssen weitere Server angemietet werden, für die Homepage, das Videostreaming und Datensicherung. Neue Kameras brauchen wir um live von Veranstaltungen senden zu können. Um weitere Webcams zu kaufen und zu installieren, sowie Software für Wettervorhersagen zu entwickeln.

 

Wann fangt Ihr an die Strände zu säubern?

Damit werden wir nach Abschluss des Crowdfundings beginnen. Aus dem einzigen Grund, dass wir ab Mai natürlich mit besserem Wetter rechnen als im März und April. Was dann auch den Videos zugutekommt, die wir davon erstellen werden.

 

Was passiert, wenn die angestrebte Summe nicht erreicht wird?

Das Crowdfunding soll uns unterstützen. Das heißt, es kommt zu unserem monatlichen Geldeinsatz von circa 3.500 Euro hinzu. Auch wenn wir weniger Spenden als geplant bekommen, wird dieses Geld ins neue SyltTV Zweipunktnull investiert.

 

Wie lange läuft das Crowdfunding noch?

Der Start war am 18. März 2019 und enden wird die Aktion am 28. April 2019 um 08:00 Uhr

 

Ihre Frage ist bis hierher noch nicht beantwortet worden?

Dann kontaktieren Sie uns doch bitte per Mail unter sylt.tv@gmail.com 

 

Crowdfunding Projekt SyltTV Zweipunktnull - der Endstand - 4.5 out of 5 based on 8 votes
Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen
No Internet Connection