Um 21:00 Uhr erster Alarm für die Feuerwehr Westerland

Unwetter Sylt Am Sonntagabend gegen 20:30 setzten in Westerland auf Sylt heftigste Regenfälle ein, die einen Großteil der Innenstadt der Inselmetropole unter Wasser gesetzt hat. Die anderen Inselorte waren auch von dem Unwetter betroffen, sodass die Feuerwehren von Westerland, Tinnum, Keitum und Kampen im Einsatz waren. In Westerland wurde Generalalarm ausgelöst. Die Polizei musste einige Straßen vorübergehend für den Verkehr sperren.


r

Unwetter WesterlandÜberschwemmung SyltKeller liefen voll und mussten leer gepumpt werden, und in Westerland drohte der Neubau der Polizei vollzulaufen, was die Wehrmänner aber noch verhindern konnten. Passanten, die sich unterstellen wollten wurden von dem Wasser eingeschlossen.

Einige konnten der überschwemmten Innenstadt auch etwas Lustiges abgewinnen, und spielten eine Partie Wasserball.

Gegen 23:00 Uhr konnten die Straßensperren aufgehoben werden und auch die meisten Gebäude wurden noch in der Nacht leer gepumpt.


 

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Seite durchsuchen

Anzeigen

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine Sylt News + Infos mehr

News Archiv

Nächste Events

22
Sep
Die Braderuper Heide
-
Kampen (Sylt)

24
Sep
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

25
Sep
Feuerwehrmuseum Keitum
-
Sylt-Ost

13
Okt
Erlebniszentrum Naturgewalten - Lister Hafen
-
List

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok