Erst Montag soll es weitere Erklärungen und Infos zum Haftbefehl geben

Es hat den Anschein, das die Polizei bei der Festnahme am Samstag den Richtigen gefasst hat. Denn die Staatsanwaltschaft Flensburg, hat Haftbefehl gegen den 46 jährigen auf Sylt lebenden Mann erlassen. Weitergehende Informationen soll es aber erst im laufe des Montags geben. Es gibt noch keine hunderprozentigen Beweise, das der dringend Verdächtige für alle 17 Brände auf der Insel verantwortlich ist. Doch hat der in der Nähe des letzten Brandortes Festgenommene, bei den Vernehmungen wohl durchaus Täterwissen preisgegeben.

Da aber die letzte Sicherheit fehlt und man gerade bei Brandserien immer mit Nachahmungstätern rechnen muss, bleibt die erhöhte Aufmerksamkeit von Feuerwehr und Polizei auf Sylt bestehen. Auch die Bürger und Urlaubsgäste, sollten die Tipps die zum Schutz vor weiteren Taten ausgegeben wurden, weiter beherzigen.

 

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Seite durchsuchen

Anzeigen

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine Sylt News + Infos mehr

News Archiv

Nächste Events

22
Sep
Die Braderuper Heide
-
Kampen (Sylt)

24
Sep
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

25
Sep
Feuerwehrmuseum Keitum
-
Sylt-Ost

13
Okt
Erlebniszentrum Naturgewalten - Lister Hafen
-
List

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok