Auf Sylt laufen die Vorbereitungen zum höchsten Feiertag der Friesen

Anzeigen



Von heute an sind es noch genau 16 Tage, bis zum höchsten Feiertag der Friesen auf Sylt und den anderen nordfriesischen Inseln, dem Biikebrennen. Deshalb laufen jetzt natürlich schon überall die Vorbereitungen dazu an. Denn dieses Fest der Feste will natürlich gut vorbereitet sein. Freuen sich Sylter und Gäste, die in vermehrter Zahl für dieses Event anreisen, doch gleichermaßen darauf.

Die Gemeinde Sylt hat für die Orte die zu ihr gehören folgende Regelung bekannt gegeben. Für die Anlieferung von Strauchwerk durch Privatpersonen an den Biikeplätzen in Archsum (Deichweg), Keitum (Ende Gurtstig), Morsum (Morsum-Kliff), Rantum (Am Sandwall), Tinnum (Tinnumburg) und Westerland (Fischerweg) gelten folgende Öffnungszeiten:

Freitag, 14. Februar 2014, 08:00-16:00 Uhr
Samstag, 15. Februar 2014, 08:00-16:00 Uhr
Sonntag, 16. Februar 2014, 08:00-16:00 Uhr

Dieses Angebot gilt für Strauchwerk ohne Wurzeln und bis zu einem maximalen Stammdurchmesser von 15 cm. Die Abgabe von Rasenschnitt ist ausgeschlossen. Es wird noch einmal darauf hingewiesen, dass nur die nicht-gewerbliche Anlieferung von Tannenbäumen und/oder Strauchwerk zulässig ist. In anderen Fällen wird die Annahme abgelehnt.

BiikehaufenAber es gibt natürlich auch in den anderen Orten der Insel Biikefeuer. Ein Karte mit allen Sylter Feuern finden sie, wenn sie hier klicken. 

Die Bewohner von Braderup, Kampen und Wenningstedt haben es noch besser. Da werden die Tannenbäume und das Buschwerk von den Feuerwehren und ihren Jugendabteilungen abgeholt. Auch hier soll das gesammelte Material zur Biike verbrannt werden. Bitte beachten sie, dass hier eine eigene Anlieferung auf dem Biikeplatz an der Norddörfer Schule nicht möglich ist. In Braderup und Wenningstedt wird am Samstag den 15. Februar, ab 10 Uhr und in Kampen am Dienstag, 18. Februar das Brennmaterial abgeholt. Es muss in allen Orten bis 8 Uhr morgens gut sichtbar am Straßenrand liegen. Auch hier gilt, dass nur das Material von Privatpersonen in haushaltsüblichen Mengen abgeholt wird.

 Aber auch die Besucher sollten schon anfangen zu planen

Fackelzug zum BiikefeuerMit der Verfügbarkeit von Unterkünften sollte es auf Sylt zwar keinerlei Probleme geben, wer allerdings hinterher zum zünftigen Grünkohlessen gehen will, sollte jetzt schon mal reservieren. Das große Essen Keitumer Friesensaal ist zum Beispiel schon ausgebucht. Es gibt aber ja noch sehr viele Restaurants, die das Grünkohlessen anbieten, deshalb werden wohl alle einen Platz bekommen. 

Erstmalig in diesem Jahr gibt es ab 17.30 Uhr am Wenningstedter Dorfteich Grünkohlsuppe und Glühwein. Anschließend wird es um circa 18:30 Uhr einen Fackelzug zur Biike geben. Fackeln können vor Ort erworben werden.
Nach den Ansprachen auf Hochdeutsch und Friesisch wird die Biike entzündet.

Wir freuen uns schon sehr auf das Biikebrennen 2014 auf Sylt. Hoffentlich spielt das Wetter mit, aber das erfahren sie ja frühzeitig auf unserer Wetterseite. 

 

 

 

Seite durchsuchen

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram
Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen
No Internet Connection