In List wurde eine Wasserleiche angespült und Sylt TV war vor Ort

Ein Video gibt es am Ende des Artikels zu sehen



So fängt er an, der zweite Teil der ZDF-Krimiserie Nord-Nord-Mord. Wie wir schon berichtet haben, wird im Moment für den 90-minütigen Krimi an den verschiedensten Orten auf Sylt gedreht und wir waren nicht nur als Statisten eingebunden, nein wir haben auch einen circa 60 Sekunden langen Film während der Dreharbeiten gefilmt und produziert, der eine wichtige Rolle in der ZDF-Produktion spielen wird. Denn durch unser Video, was im Fernsehen läuft, wird die unbekannte Wasserleiche identifiziert. Die Hauptrollen spielen Robert Atzorn, Julia Brendel und Oliver Wnuk, als Ermittlerteam

Wasserleiche auf SyltAm vergangenen Montag war dann am Lister Ellenbogen unser Drehtag. Um 8 Uhr morgens ging es los und dabei hatten wir noch Glück, denn die ersten Einstellungen an diesem Tag wurden schon um 6 in der Früh in den Kasten gebracht. Am Drehort waren neben uns auch noch weitere Sylter, die als Statisten mitmachten, und die Rettungsschwimmer sicherten den Ort des Geschehens ab, damit nicht wirklich jemand in der kalten Nordsee zu Schaden kam.

Insgesamt waren sicher gut 50 Personen am Set, den schlechtesten Part hatte aber mit Abstand die Schauspielerin, die die Wasserleiche spielen musste, denn bei 9 Grad Wassertemperatur im Flutsaum zu liegen ist keine angenehme Rolle. Da nutzte es auch nur bedingt etwas, dass sie einen Neoprenanzug unter der normalen Kleidung trug. 

Nord Nord Mord 2Unsere Rolle war es die neugierigen TV-Reporter zu spielen, die die Arbeit der Polizei und der Spurensicherung filmten, nachdem die Tote am Strand gefunden wurde, dass viel uns ja nicht schwer. So Dreharbeiten beim Film sind aber ziemlich unspektakulär, weil selbst kürzeste Szenen immer und immer wieder wiederholt werden müssen und ein Zusammenhang, wie später im Film, nicht zu erkennen ist. 

Obwohl natürlich ein sehr enger Zeitplan den Ablauf bestimmt, war die Stimmung am Drehort entspannt und kollegial. Alle waren sehr freundlich zu uns und wir wurden gleichberechtigt behandelt, trotz des vielen Wartens hat es Volker und Antje sehr gut gefallen, ihre Krimirolle zu spielen. Nach circa 5 Stunden war dann der Einsatz von Sylt TV vorbei und es musste von uns der Film im Film hergestellt werden. Das Produktionsteam des ZDF war mit unserer Arbeit zufrieden und hat das Ergebnis bereits abgenickt.

Robert Atzorn als Kommissar auf SyltDa man ja nie genau weiß, was hinterher in der Endproduktion von Nord-Nord-Mord, von uns und unserem "Machwerk" zu sehen sein wird, sind wir jetzt sehr auf das Endergebnis gespannt. Ein Sendetermin steht zurzeit noch nicht fest, aber wir werden diesen GROß ankündigen wenn es so weit ist. Eins ist schon sicher, um 20:15 Uhr wird er im ZDF laufen und hoffentlich wie der erste Teil über 4 Millionen Zuschauer erzielen.

 

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Seite durchsuchen

Anzeigen

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine Sylt News + Infos mehr

Archiv

Nächste Events

12
Dez
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

14
Dez
Hörnumer Feuerwache
-
Hörnum (Sylt)

14
Dez
Hotel & Restaurant Jörg Müller
-
Sylt

14
Dez
Am und im Tinnumer Gemeindehaus
-
Sylt-Ost

15
Dez
Buchhaus Voss Friedrichstraße Westerland
-
Sylt

16
Dez
Dänische Schule Keitum
-
Sylt

-

-

-

-


-

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen
No Internet Connection