Wind verlässt die Windsurfer auf Sylt

Am Brandenburger Strand geht dem Wind die Puste aus.
Keine Wettfahrten am vorletzten Tag beim GP Joule Windsurf World Cup Sylt

(Westerland, 05.10.13). Am Samstag konnten beim GP Joule Windsurf World Cup Sylt keine Wettfahrten gestartet werden. Der Wind war zu schwach, um weitere Rennen im Slalom austragen zu können. So verlebten die besten Windsurfer der Welt zusammen mit den zahlreichen Besuchern einen sonnigen Herbsttag am Brandenburger Strand.

Auch am Sonntag ist bei knapp drei Windstärken nicht mehr mit Starts beim größten Windsurf-Event der Welt zu rechnen. Die Zuschauer können sich am Finaltag aber auf eine stimmungsvolle Siegerehrung mit Robby Naish freuen. Die Surf-Ikone wird den neuen Weltmeistern im Slalom und Freestyle der Herren sowie dem Waveriding der Damen die Siegerpokale überreichen.

Man kann dies aber auch positiv sehen. Denn dann kann heute Abend auf dem Eventgelände und später auf der N-Joy Surfers Partynight im Westerländer Bahnhof ausgelassen gefeiert werden, ohne das man morgen früh zu den Wettkämpfen muss.

 Surfcup Fete

 

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Seite durchsuchen

Anzeigen

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine Sylt News + Infos mehr

Archiv

Nächste Events

17
Dez
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

21
Dez
Hotel & Restaurant Jörg Müller
-
Sylt

-

-

-

-


-

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen
No Internet Connection