Buchhaus-Voss_135x90.jpg
lafewo-banner.png
Seilerhof-Keitum.png
Syltfaehre.png
Sylthotels.png
Kulk-Vermietung.png

Romada Singers eröffnen Sylt-Saison 2014 am 1.Mai

Musik liegt in der (Nordsee-)Luft: Am Donnerstag, den 1. Mai, eröffnen die „Romada Singers“ die musikalische Saison in Westerland. Das Konzert beginnt um 15 Uhr in der Musikmuschel auf der Promenade, der Eintritt ist für alle Besucher mit Gästekarte frei. Von da an spielen sie bis Ende Oktober jeden Tag ausser Montags um 11:00 und 15:00 Uhr in der Musikmuschel auf der Westerländer Promenade. Der Eintritt ist frei, wenn man im Besitz einer Kurkarte ist.

Sie gehören zu Westerland bereits fast wie der Sand zum Strand: In der nunmehr 15. Saison werden die "Romada Singers" das vor der Musikmuschel lauschende Publikum noch bis Ende Oktober regelmäßig mit einem bunten Strauß von Schlagern, Evergreens und bekannten Musical-Melodien unterhalten. Wenn die sympathischen Musiker unter der Regie von Paul Romada am Dienstag, den 1. Mai, um 15 Uhr bei freiem Eintritt ihren ersten Auftritt haben (bei schlechtem Wetter wird das Konzert in den Alten Kursaal verlegt), gibt zugleich eine neue Sängerin ihren Einstand:

Anna Pavlaèková, gebürtig in der Slowakei, wuchs in ihrer sehr musikalisch orientierten Familie auf. Neben einem Studium an der Handelsschule widmete sie sich intensiv der Gitarrenmusik und dem Gesang. Später trat Anna Pavlaèková unter anderem mit der Blaskapelle "Moravanka" bei internationalen Festivals auf und gab zudem Gastspiele in den USA. "Ich freue mich sehr auf die Zeit auf Sylt, die mit Sicherheit eine Bereicherung meiner künstlerischen Laufbahn sein wird", betont die 43-jährige Sängerin.

Romada Singers auf Sylt mit der Musik am Meer

 

Kommentare  

W. Schweitzer, z,Z.Sylt 2017-06-08 17:58
Sehr geehrte Damen und Herren,
wir machen wieder einmal Urlaub in Sylt, hören gerne Musik und lassen uns am Nachmittag gerne an der Muschel nieder. Dort musizieren die "Romada Singers." Sie machenneine relativ gute Musik.Doch die Ansage durch den Leiter der Gruppe, mit seinem miserablen Deutsch ist eine Beleidigung für die Musik und eine arge Zumutung für das Publikum.
Es geht mir nicht um "Deutschtum",aber wenn man schon so lange das Privileg hat in Sylt die ganze Saison in der Muschel spielen zu dürfen, darf man auch eine einwandfreie Ansage erwarten.
Mit freundlichen Grüßen
W. Schweitzer

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Anzeigen

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+

Seite durchsuchen

Anzeigen

Anzeigen

Nächste Events

23
Okt
Friesenkapelle Wenningstedt
-
Wenningstedt-Braderup (Sylt)

24
Okt
kursaal³
-
Wenningstedt-Braderup (Sylt)

25
Okt
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

25
Okt
Sylt Bibliothek
-
Sylt

26
Okt
kursaal³
-
Wenningstedt-Braderup (Sylt)

27
Okt
Westerland
-
Sylt

29
Okt
kursaal³
-
Wenningstedt-Braderup (Sylt)

01
Dez
Muasem Hüs Morsum
-
Sylt-Ost

Kommentare