Sylthotels.png
Seilerhof-Keitum.png
lafewo-banner.png
Kulk-Vermietung.png
Voss-Sylt-TV-buecher.png
Syltfaehre.png

Anzeigen

Anja Schüte und Karl Dall im Gourmet Eck in Kampen auf Sylt

Heute, am 10. Oktober 2010 ist Ihr Glückstag, denn Karl Dall hat uns sein Lieblingsgericht verraten. Das hat er schon vor etlichen Jahren zusammen mit Alfred Biolek in dessen Fernsehsendung gekocht. Am Wochenende hat er es auf Sylt vorgestellt und zwar im Kampener Gourmet Eck von Dieter Gärtner. Die Aufnahmen mit dem Komiker haben viel Spaß gemacht, und als der Dreh eigentlich schon vorbei war, kam Anja Schüte noch zufällig vorbei. Nur zur Sicherheit möchte ich bemerken, Karl Dall ist ja für seinen Humor bekannt und so sind auch die Gags in dem Video zu verstehen.

 

Karl Dall auf Sylt

SAUNUDEL „DALL“ (ca. 6 Personen)

Zutaten:

500g Spiralnudeln

1 große Dose Geschälte Tomaten

1 Rote Paprikaschote

1 Gelbe Paprikaschote

500g Rinderhackfleisch

1 Zucchini (mittelgroß)

250 g Kleine Champignons

500 g Gouda, mittelalt

4 mittl. Zwiebeln (nicht zu klein schneiden)

Salz, Pfeffer,Tomatenketchup, Tomatenmark

Olivenöl

Knoblauch

Sweet-Chili-Sauce

Zubereitung:

Die Zwiebeln in nicht zu kleine Stücke schneiden. Die Paprikaschoten waschen, entkernen und grob würfeln. Die Zucchini waschen und in Scheiben schneiden. Die Champinons halbieren oder vierteln, je nach Größe. Nudeln kochen, das Hackfleisch mit Öl und Zwiebeln anbraten, salzen/pfeffern, mit Tomatenmark, Ketchup und Sweet Chili würzen und dann mit dem Saft aus der Tomatendose löschen.Nacheinander alles einzeln anbraten und mit Salz/Pfeffer (Mühle) würzen. Zucchini in Öl und Knoblauch (gepresst) leicht bräunen.

In die Auflaufform (oder Backblech) gibt man die Nudeln, vermischt sie mit der Hackfleischsauce und garniert alles mit den vorbereiteten Gemüsen. Nach Geschmack mit der Chilisauce begießen. Die Form mit dem grob geraspelten Käse bestreuen und in den auf 200°C vorgeheizten Ofen ca. 30 bis 40 Minuten backen bis alles leicht knusprig ist.

Anja Schüte und Karl Dall

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentare  

P.Scheyerle 2015-10-09 18:42
Damals gab es nur ein "Grundrezept"(Alfredissimo)mit Hackfleisch,Nudeln und Käse zum Überbacken.Ansonsten kam noch dazu was da war und schmeckte!
Wir "kochen" das regelmäßig und sind immer wieder begeistert!
Ela 2015-01-16 19:01
Gerade eben in den Ofen geschoben - nach Jahren mal wieder. *sabber*
R. Groh 2015-01-06 17:41
Ich kann mich erinnern, dass das Gericht aus der Insterburg & Co Zeit stammt. Habe diese Gericht schon einige mal nachgekocht und bin heute noch begeistert von der Einfacheit und dem guten Geschmack.
Chuchileiter der
Chuchi-Obertshausen

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Mehr zum Thema

Anzeigen

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+

Seite durchsuchen

Anzeigen

Sind Sie Syltfan und möchten keine aktuellen News und Videos von der Insel verpassen?

Dann abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter, es ist ganz einfach und kann jederzeit wieder abbestellt werden
Kein Bedarf oder schon Abonnent? Einfach oben rechts auf das kleine Kreuz von diesem Fenster klicken.

 

News Archiv

Anzeigen

Nächste Events

23
Mär
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

23
Mär
Norddörfer Halle in Wenningstedt
-
Wenningstedt-Braderup (Sylt)

23
Mär
St. Severin Kirche in Keitum
-
Sylt-Ost

23
Mär
Kursaal hoch 3 Wenningstedt
-
Wenningstedt-Braderup (Sylt)

26
Mär
Kampen auf Sylt
-
Kampen (Sylt)

08
Apr
Muasem Hüs
-
Sylt-Ost

15
Apr
Kampen/Sylt
-
Kampen (Sylt)

15
Apr
Musikmuschel Westerland
-
Sylt

15
Apr
Am Campingplatz Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

Kommentare