Zur Brandserie auf Sylt kommen 3 neue Feuer hinzu

Der Feuerteufel von Sylt hat in der vergangenen Nacht wahrscheinlich wieder dreimal zugeschlagen. Die Abstände zwischen den Bränden werden immer kürzer. Innerhalb 2 Stunden und in einem Umkreis von 500 Metern trieb er diesmal sein Unwesen. Der Feuerwehr die die Feuer relativ schnell unter Kontrolle bekam, spielten sicher die starken Regenfälle auf Sylt in die Hände. Die Polizei die inzwischen auch in einigen Fällen von Brandstiftung ausgeht, ermittelt auf Hochtouren. Die Menschen auf Sylt werden langsam etwas Unruhig.

Sylt Feuer Feuerwehr mit schwerem Atemgerät

Sylt Feuer der Regen half

Carport Brand auf Sylt

Roller Brandstiftung Sylt

Gegen 22:45 Uhr wurde der erste Brand bei der Feuerwehr in Westerland gemeldet. Im Heideweg stand ein Gartenhaus in Flammen. Die Feuerwehr war sofort zur Stelle und konnte den Brand auf das eine Gebäude begrenzen. Die Ermittler nahmen sofort ihre Arbeit auf.

Kurz vor Mitternacht, brannte dann direkt um die Ecke des ersten Feuers, ein Carport im Wenningstedter Weg. Das liegt gegenüber dem AWO Wohnheim, wo am Montagnacht drei Brände waren. Hier wurde neben dem Carport ein Motorroller zerstört. Ein übergreifen auf das Hauptgebäude konnte Gott sei Dank verhindert werden.

Ein drittes Feuer wurde dann kurz nach Mitternacht aus der Nordseeklinik gemeldet. Dort wurde Papier im Kelller angezündet. Hier entstand, nach unserem Kenntnisstand  nur geringer Sachschaden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Seite durchsuchen

Anzeigen

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine Sylt News + Infos mehr

News Archiv

Nächste Events

22
Sep
Die Braderuper Heide
-
Kampen (Sylt)

24
Sep
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

25
Sep
Feuerwehrmuseum Keitum
-
Sylt-Ost

13
Okt
Erlebniszentrum Naturgewalten - Lister Hafen
-
List

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok