Sylt TV

Anzeigen

Nielsens Kaffeegarten Keitum__Hotel Seilerhof Keitum-Werbung Sylt TV

Blumen Hansen

  • Der Sylt TV Newsletter vom 13. April 2020

    Der Sylt TV Newsletter vom 13. April 2020

     

    Moin liebe Abonnentin/lieber Abonnent

     

    Die Verlängerung von auslaufenden Abonnements

    Da es unsere Abonnements jetzt fast ein Jahr gibt, laufen in den kommenden Tagen und Wochen die ersten Abos aus. Dies gilt natürlich nicht für die 2 Jahres-Abos oder alle Abonnenten die erst später hinzugekommen sind. 

    Wann Ihr Abonnement endet, finden Sie auf unserer Homepage: https://www.sylt-tv.com/xtra/anmelden-sylt-tv-xtra.html

    Falls Sie nicht dauerhaft angemeldet sind, müssen Sie bitte dort Ihre Mailadresse als Benutzernamen eingeben und das von Ihnen festgelegte Passwort. Falls Sie dies vergessen haben, können Sie unter den Feldern zur Anmeldung ein neues Passwort anfordern.

    Unter dem Wort "Benutzerprofil" finden Sie den Menüpunkt: Mein Abonnement, diesen bitte anklicken. Dann sehen Sie Ihr Abo und unter dem Wort "Active Time" wann Ihr Abo endet.

    Sie bekommen aber auch noch rechtzeitig von uns eine Erinnerung per Mail. 

     

    Eine Sache noch vorab, das Abo verlängert sich ab dem ursprünglichen Enddatum, nicht von dem Datum aus, an dem man die Erneuerung des  Abonnements bucht. 

    Es gibt 2 Möglichkeiten, wie Sie vorgehen können.

    1) Wir verlängern Ihr Abo vom bisherigen Enddatum ausgehend, um ein Jahr.

    Bitte überweisen Sie die Jahresgebühr von 19,50 Euro auf folgende Konto. 

    Bitte geben Sie als Verwendungszweck Ihre Mailadresse an, damit wir Sie eindeutig identifizieren können. 

    Bankverbindung: Volksbank Südwestfalen  

    Kontoinhaber: Wolfgang Rolke

    IBAN: DE68447615341147110700                                      

    BIC: GENODEM1NRD

    2. Sie gehen auf unsere Homepage: https://www.sylt-tv.com/xtra/anmelden-sylt-tv-xtra.html

    Falls Sie nicht dauerhaft angemeldet sind, müssen Sie bitte dort Ihre Mailadresse als Benutzernamen eingeben und das von Ihnen festgelegte Passwort. Falls Sie dies vergessen haben, können Sie unter den Feldern zur Anmeldung ein neues Passwort anfordern.

    Unter dem Wort "Benutzerprofil" finden Sie den Menüpunkt: Mein Abonnement, diesen bitte anklicken.

    Dann sehen Sie Ihr Abo.

    Scrollen Sie bitte mit der Maus ein wenig herunter bis Sie die beiden Möglichkeiten sehen "Abo erneuer/verlängern" oder auf ein "Zweijahresabo zu wechseln".

    Wenn Sie dann auf den entsprechenden blauen Button klicken, werden Sie durch den Bestellvorgang geführt, wo Sie dann entscheiden können, ob Sie gerne per Paypal oder Banküberweisung bezahlen möchten.


    Wenn Sie Fragen zu Ihrem Abonnement haben, oder ein Problem auftritt,  scheuen Sie sich bitte nicht, uns zu kontaktieren.

    Das funktioniert am besten, wenn Sie uns eine Mail schicken, oder  Mo. - Fr. von 8 bis 16 Uhr unter 01520 6037388 anrufen. 

     

    Dänische Grenze bleibt weiter geschlossen

    Die dänische Regierung teilte mit, das die Landesgrenze vorläüfig bis zum 10. Mai  geschlossen bleibt.

    Die Belieferung von Sylt mit Waren & Arbeitnehmer, die auf Sylt tätig sind, dürfen die Deutsch/ Dänische Grenze passieren.

    Die Syltfähre sichert so auch weiter die Versorgung der Insel.


    Blumige Osterüberraschung für Sylter/innen

    Mit einer wunderbaren österlichen Aktion überraschte das Team von Blumen Hansen in Westerland die Insulaner.

    Unter dem Leitspruch " Einmalige Situationen erfordern einmalige Aktionen " wurden an vielen verschiedenen Orten auf Sylt kleine Ostersträusse & ein Ostergruß abgelegt.

    An Haustüren, öffentlichen Plätzen, am Strand oder der Innenstadt wurden die Blumen von den Menschen gefunden und mit nach Hause genommen. 

    In Zeiten der Coronakrise stärken solche Aktionen den Zusammenhalt der Insulaner sehr, Gemeinsam sind wir stark !


    Raubversuch in einem Juwelierladen

    Westerland/Sylt (ots) - Am Mittwochmorgen (08.04.20), um 03.33 Uhr, wurde ein 65-jähriger Sylter in der Strandstraße von dem Lärm zersplitternden Glases aus dem Schlaf gerissen. 

    Sofort begab er sich auf seinen Balkon und sah eine männliche Person, die vor einem Juweliergeschäft stand und offensichtlich dort soeben eine Schaufensterscheibe eingeworfen hatte. 

    Der Zeuge sprach den Mann an, woraufhin dieser zu Fuß in westliche Richtung flüchtete.

     

     Der 65-Jährige alarmierte die Polizei. Zwei Streifenwagen nahmen umgehend die Fahndung nach dem Täter auf und konnten diesen schließlich in der Nähe des Bahnhofes feststellen.

    Als der Mann den Streifenwagen erkannte, flüchtete er in Richtung St. Nicolai-Straße und anschließend in die Victoriastraße. Es gelang den Beamten schließlich den Mann in einem Parkhaus im Industrieweg festzunehmen. 

    Bei dem Tatverdächtigen handelt sich um einen 32-jährigen obdachlosen Mann. Dieser wurde nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung und weiteren polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen, da keine Haftgründe vorlagen. Die Ermittlungen dauern an.


    Lister Ellenbogenspitze ist für PKW's gesperrt, einzige Ausnahme der Besitzer hat einer Jahreskarte

     

    Derzeit können die kleine Mautstation an der Ellenbogenspitze in List nur Autos passieren, deren Fahrer über eine Jahreskarte verfügen.

    Das Gebiet befindet sich im Privatbesitz, wie lange diese Regelung anhält, bleibt mit der weiteren Corona Entwicklung verknüpft.

    Radfahrer & Fußgänger können den Weg zum nördlichsten Zipfel der Insel weiter nutzen.

     

    Polizei & Ordnungsamt setzen das Betretungsverbot durch

     

    Der Kreis Nordfriesland teilte mit, das private Vermieter versucht haben, ihre Gäste auf die Insel zu holen.

    In privaten Sylt Autos wurden die Urlauber in Niebüll abgeholt und mit dem Autozug nach Sylt gebracht.

    Vereinzelt haben Sylter Vermieter sogar Arbeitsaufträge zum Schein erstellt, um eine berufliche Tätigkeit der Gäste nachzuweisen.

    Die Polizei & das Ordnungsamt werden diesen Verstößen konsequent nachgehen.

    Zu den Osterfeiertagen wurden die Besuchsregelungen etwas gelockert

    Für die Insel Sylt gilt weiter das Betretungsverbot für Nichtinsulaner, allerdings hatten die Sylter die Möglichkeit ihre Lieben zu besuchen, denn es war möglich im privaten Kreis mit bis zu 10 Personen, Ostern zu feiern.

    Endlich hatten viele Menschen die Gelegenheit Familie & Freunde wiederzusehen.

    Die Lockerung rief aber durchaus auch Kritiker auf den Plan. Die befürchteten das an den Feiertagen die Social Distance nicht gewahrt würde.




     Unsere Sylt Themen der Woche:

     

    1) Die Westerländer Promenade wird verschönert, für die Zeit, wenn die Gäste wieder nach Sylt kommen dürfen.

    Die Mauer über den Geschäften & Restaurant der Promenade in Westerland, wurde entfernt. Nun lassen moderne Glaselemente den Blick auf die Nordsee und das geschäftige Treiben rund um die Musikmuschel zu.

    2) Die Firma Voss Sylt ist weiter für die Kunden erreichbar. Bücher & andere Artikel des Buchhaus & Papierhaus Voss können weiter online oder telefonisch bestellt werden. Die Waren werden kostenlos ausgeliefert oder können kontaktlos abgeholt werden.

    3) Wildgänse auf Sylt. Im Moment sind viele 1000 Wildgänse auf Sylt unterwegs.

    4) Sylter Open Air Konzerte fallen aus. Die für den Sommer 2020 geplanten Open Air Konzerte von "Alle Farben" und Tim Bendzko fallen aus und finden im nächsten Jahr auf der Konzertbühne am Sylter Flughafen statt.

    5) Schullandheime geraten durch die Corona Krise in wirtschaftliche Not.  Die Schullandheime & Jugendherbergen auf Sylt und im Norden haben keine Feriengäste mehr. Bis zum Sommer finden keine Ferienfahrten statt. Das reißt natürlich große Lüken in die Kassen der Unterkünfte.

    6) Start der Sandvorspülungen für den 15. April geplant. In den kommenden sechs Monaten werden die Sylter Westküsten Strände wieder mit Sand aufgefüllt. Hatten diese doch unter den Herbst- Winterstürmen und Sturmfluten massiv gelitten.

    7) Die Sylter erlebten ein denkwürdiges Osterfest. Der Start der Saison 2020 findet in diesem Jahr nicht wie gewohnt statt. An den Osterfeiertagen waren keine Urlauber auf der Insel erlaubt. Es herrscht überall eine schon fast gespenstische Ruhe.

      

    Alles Gute für die kommende Woche

    Ihre Antje Rolke

     

    {/mprestriction}
Wir benutzen Cookies, um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.