SyltDer Sommer an der Küste knauserte in diesem Jahr mit Sonnenstunden und Badewetter. Übergangslos hielt der Herbst Einzug an den Ständen Sylts und die Badehosen sind vermutlich längst wieder in den Kleiderschränken verschwunden. Für echte Sylter ist das aber noch lange kein Grund, die Strandsaison für beendet zu erklären. In der goldenen Jahreszeit lassen sich die schönsten Impressionen mit der Kamera festhalten. Bei Strandspaziergängen in romantischer Abgeschiedenheit und nächtlichen Lagerfeuern lässt sich Sylt überdies am besten genießen.

Die richtige Kleidung zählt!

Der Wind frischt auf und die Surfer versuchen noch einmal, jeden Wellentag auszunutzen. Vogelschwärme und absonderliche Wolkenformationen erfreuen das Auge. Radfahren, Segeln, Wandern, Surfen, Kiten – dazu lädt der Herbst die Besucher ein letztes Mal ein und die Ostsee, die von den wärmeren Sommermonaten immer noch eine relativ milde Temperatur hat, begrüßt die letzten Badegäste, bevor der Winter Einzug hält.

Ponchos und Capes

Eines ist dabei aber Voraussetzung: Um den Herbst an der windigen See wirklich genießen zu können, braucht man die richtige Kleidung. Kälte und Wind müssen abgehalten werden, aber unter der Herbstsonne möchte man andererseits auch nicht mit den Winterklamotten herumlaufen. Es gilt, die richtige Übergangskleidung zu finden. Dünne, windresistente Jacken feiern zu dieser Jahreszeit Rekordabsätze und im Bereich der Damenbekleidung sind es vor allem die Ponchos in allen Variationen, die sich der größten Beliebtheit erfreuen. Diesbezüglich findet man auf der Internetseite von Otto viele modische Modelle und günstige Angebote. Die eleganten – und vor allen Dingen kuschelig warmen – Capes und Ponchos sind momentan in allen Fußgängerzonen und natürlich auch an der Ost- und Nordsee anzutreffen. In der steifen Brise die Sonne genießen – mit der richtigen Kleidung ist das kein Problem.

Die Klassiker für die Herbstsaison

Funktionell und mondän kommen die Übergangsmäntel in den klassischen Karomustern daher. Von großkariertem Schottenmuster bis zu feinem Glencheck: Der vollendete Chic der London-Wear meldet sich zurück. Was unsere modebewussten Großmütter in den 40ern, 50ern und 60ern trugen, gilt dieser Tage wieder als sehr mondän und stilvoll. Auch die Herrenvarianten erfüllen nicht nur ihren Zweck als Schutz vor Wind und Wetter – sie erwecken außerdem den Eindruck, ihr Träger wäre gerade einem „Film Noir“ entstiegen. Da ist es eigentlich schade, dass sich nicht auch der klassische Fedora-Hut zusammen mit den Trenchcoats und Hosen zurückgemeldet hat. Als Schutz vor Sonnenstrahlung und Regennässe hätte er dazu eigentlich jede Berechtigung. Außerdem sieht er zweifelsohne besser aus als eine schnöde Baseball-Cap.

Auch die 70er melden sich in der Herbstsaison 2011 zurück. Vor allem Azteken-Muster und gedeckte Farben auf den Ponchos, Pullovern und Jacken liegen wieder stark im Trend. Bei Otto findet man dazu eine große Auswahl.

 

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Seite durchsuchen

Anzeigen

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine Sylt News + Infos mehr

Archiv

Nächste Events

12
Dez
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

14
Dez
Hörnumer Feuerwache
-
Hörnum (Sylt)

14
Dez
Hotel & Restaurant Jörg Müller
-
Sylt

14
Dez
Am und im Tinnumer Gemeindehaus
-
Sylt-Ost

15
Dez
Buchhaus Voss Friedrichstraße Westerland
-
Sylt

16
Dez
Dänische Schule Keitum
-
Sylt

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen
No Internet Connection