Auf Sylt gibt es zurzeit eine Einbruchsserie

Es gibt im Moment eine Einbruchserie auf der Insel Sylt, die sowohl Privathaushalte als auch Gastronomiebetriebe betrifft. So wurde in einem Restaurant am Rantumer Campingplatz gleich der ganze Zigarettenautomat entwendet. Aber diesmal sind auch vermehrt private Haushalte in Morsum und Westerland betroffen. Die Diebe dringen dabei am helllichten Tag ein und arbeiten mit Werkzeugen um Türen oder Fenster aufzustemmen oder mit Glasschneidern, um so die Verriegelung zu umgehen. Besonders leicht ist es natürlich, wenn Bewohner ihre Türen und Fenster nicht richtig schließen und diese auf "Kipp" stehen lassen.

Polizeiwache SyltDie Polizei rät in solchen Fällen immer, dass eine aufmerksame Nachbarschaft der beste Schutz gegen Einbrecher ist. Auch sollen sich die Bürger nicht scheuen die Polizei anzurufen, wenn ihnen etwas Verdächtiges auffällt.
Auch wenn der beginnende Frühling dazu einlädt, Fenster und Türen aufzumachen, so soll man, auch wenn man nur ganz kurz die Wohnung oder das Haus verlässt, alle Fenster und Türen schließen und verriegeln. Zusätzlich Sperrriegel erschweren Dieben ihre Arbeit und schrecken meist schon genauso ab wie gut sichtbar aber nicht zu erreichende Alarmanlagen.

Auch wenn unser Video eigentlich im Besonderen Tipps zur Einbruchshemmung in der dunklen Jahreszeit gibt, so sind viele Tipps von Polizeisprecher Holger Diehr in jeder Jahreszeit gültig.

Hier eine Pressemitteilung der Polizei dazu vom 22.April 2013.

Am Nachmittag des vergangenen Samstags (20.04.) kam es in Tinnum im Horstweg zu einem Einbruchsdiebstahl aus einem Reihenhaus. Zwischen 14.45 Uhr und 17.10 Uhr haben unbekannte Täter sich widerrechtlich Zugang zum Haus verschafft und dies nach Wertgegenständen durchsucht. Sie entwendeten Schmuck und
elektronische Geräte. Eine weitere Anzeige wegen eines versuchten Einbruchsdiebstahls wurde ebenfalls am letzten Wochenende erstattet. Allerdings erstreckt sich die Tatzeit über eine ganze Woche (13.04.-20.04.) , so dass sie nicht genau eingrenzt werden kann. Unbekannte haben offensichtlich versucht, in ein leerstehendes Ferienhaus in der Tonderner Straße einzudringen, was aber misslungen ist. Hier hat offensichtlich die Stabilität der Hauseingangstür Schlimmeres verhindert. In diesem Zusammenhang bittet die Kriminalpolizei jeden Hausbesitzer möglichst etwas mehr für den Einbruchsschutz zu tun, um ungebetene Gäste abzuhalten. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und prüft, ob es hier entsprechende Zusammenhänge gibt. Sollten in den Bereichen Nachbarn oder Passanten etwas Verdächtiges wahrgenommen haben, werden sie gebeten, dies der Polizei unter 04651-70470 mitzuteilen

 

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Seite durchsuchen

Anzeigen

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine Sylt News + Infos mehr

Archiv

Nächste Events

13
Dez
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

14
Dez
Hörnumer Feuerwache
-
Hörnum (Sylt)

14
Dez
Hotel & Restaurant Jörg Müller
-
Sylt

14
Dez
Am und im Tinnumer Gemeindehaus
-
Sylt-Ost

15
Dez
Buchhaus Voss Friedrichstraße Westerland
-
Sylt

16
Dez
Dänische Schule Keitum
-
Sylt

-

-

-

-


-

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen
No Internet Connection