Mittwochskonzert St. Severin - Frédéric Blanc aus Paris spielt auf Sylt



Ein Meister der Orgel aus Paris
Das Mittwochskonzert am 24. März um 20.15 Uhr gehört wieder der Orgel, in St. Severin auf Sylt spielt einer der bekanntesten Vertreter der französischen Orgeltradition: Frédéric Blanc aus Paris.
Der Musiker, geboren 1967, stammt aus Südwestfrankreich und improvisierte schon als Junge an Klavier und Orgel. Nach seiner Ausbildung an den Konservatorien von Toulouse und Bordeaux studierte er weiter unter anderem bei Marie-Claire Alain, André Fleury und Marie-Madeleine Duruflé. Blanc gewann mehrere große Wettbewerbe und arbeitet international als Konzertorganist. Seine CD-Einspielungen mit Werken der französischen Orgelschule sind hoch gelobt, desgleichen seine Studien über André Fleury und Maurice Duruflé. Seit 1999 ist Frédéric Blanc Titularorganist an der großen Cavaillé-Coll-Orgel in der Kirche Nôtre Dame d’Auteuil in Paris, außerdem musikalischer Leiter der Association Maurice et Marie-Madeleine Duruflé.

Frederic Blanc auf SyltSein anregendes Programm beginnt mit Beispielen früher spanischer Orgelmusik, so von Andres de Sola (im 17. Jahrhundert Organist von Saragossa) oder von Antonio de Cabezón, der im 16. Jahrhundert der berühmteste Musiker an den Tasteninstrumenten war.
Natürlich spielt auch Frankreich eine große Rolle im Programm von Frédéric Blanc, zum Beispiel mit Musik von Claude Balbastre (1724-1799), einem Organisten an Nôtre Dame de Paris.
Sicherlich spektakulär wird Blancs Interpretation des Händel-Orgelkonzertes Nr. 10 werden, außerdem Präludium und Fuge über die Buchstaben des Komponistennamens „Alain“ von Maurice Duruflé sowie eine jener Improvisationen, wie sie in großartiger Form von der französischen Orgelschule gepflegt werden.

Romantische Chormusik erklingt beim nächsten Mittwochskonzertes am 1. Mai um 20.15 Uhr. Es singen der Chor an St. Severin und der Europäische Synagogalchor Hannover unter Leitung von Prof. Andor Izsák.

Karten zum Preis von 9 bis 18 Euro (24.4.) und 11 bis 22 Euro (1.5.): Tourismus-Services, Info-Zentren Alte Post und Bahnhofsvorplatz, Technikhaus H. B. Jensen und Buchhaus Voss in Westerland, Benen-Diken-Hof in Keitum, Lindner Hotel Windrose in Wenningstedt, Erlebniszentrum Naturgewalten in List. Am Konzerttag ist immer ab 19.30 Uhr noch ein Kartenkontingent an der Abendkasse erhältlich.

 

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Seite durchsuchen

Anzeigen

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine Sylt News + Infos mehr

Archiv

Nächste Events

12
Dez
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

14
Dez
Hörnumer Feuerwache
-
Hörnum (Sylt)

14
Dez
Hotel & Restaurant Jörg Müller
-
Sylt

14
Dez
Am und im Tinnumer Gemeindehaus
-
Sylt-Ost

15
Dez
Buchhaus Voss Friedrichstraße Westerland
-
Sylt

16
Dez
Dänische Schule Keitum
-
Sylt

-

-

-

-


-

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen
No Internet Connection