G.Maiquez+C.Grimme gewinnen Beach Polo World Cup Sylt

Hörnum im Süden von Sylt war am Pfingstwochenende bereits zum fünften Mal Austragungsort des Beach Polo World Cup Sylt. Am Samstag und Sonntag spielten 6 Teams um den Sieg. Bei allerbesten Wetterbedingungen an beiden Tagen konnte den Zuschauern bester Pferdesport geboten werden. Das Wetter war allerdings etwas zu gut für das Publikum, denn wir hatten den Eindruck, dass viele Sylturlauber den puren Strand dem Beach Polo vorgezogen haben und so die Ränge, trotz kostenlosem Eintritt, nicht ganz so gut gefüllt waren als in den vergangenen Jahren. 

Küstenwache SyltDie die nicht gekommen waren verpassten aber am Sonntagnachmittag eine sehr spannende Endspielbegegnung zwischen den Teams Matthias Sdrenka + Thomas Winter in den schwarzen Trikots und Christian Grimme + Gastón Maíquez in den roten Shirts. Obwohl Sdrenka/Winter schnell eine deutliche Führung herausspielen konnten, gewannen am Ende denkbar knapp mit 7:6.5 die Polospieler in Rot. Wir haben hier einige Szenen aus dem packenden Endspiel für Sie zusammengestellt. Neben den Sportlern, den Besuchern und den Sponsoren durfte sich auch die Stiftung Küstenschutz Sylt freuen, konnte ihr Vorsitzender doch einen Scheck in Höhe von 10.000 Euro entgegen nehmen.

Beach Polo Sieger auf Sylt

 

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen
No Internet Connection