18.Oktober Wetter Sylt 2011

Anzeigen



Norddeutsches Schietwetter auf Sylt, bei 12 grad Celsius starken Regenschauern und Sturmböen

Sylt WetterWetterlage: Zu Beginn ist noch das osteuropäische Hoch wirksam, bevor in der kommenden Nacht von der Nordsee die Kaltfront eines Sturmtiefs bei Island übergreift. So setzt sich bei einem zunehmenden Wind recht kühle Meeresluft durch. WINDBÖEN / STURMBÖEN:Heute Abend gibt es auf den Nordseeinseln erste Windböen der Stärke 7 Bft (um 55 km/h) aus Südwest bis Süd. Nachts nimmt der Wind an der See rasch weiter zu. Dann sind Sturmböen um 75 km/h (Stärke 8 bis 9) zu erwarten. Im nahen Binnenland ist dann mit starken Böen um 55 km/h (Stärke 7) zu rechnen. Diese Böigkeit erreicht am Dienstag auch den Harz. Dabei hält der frische bis starke Wind aus Südwest bis West weiter an.

Vorhersage für Schleswig-Holstein und Hamburg für Dienstag, 18.10.2011

Am Dienstag ist es anfangs bedeckt und es fällt Regen. Von Nordfriesland lockern die Wolken im Tagesverlauf auf und die Sonne kommt zeitweise durch. Daneben es gibt noch einzelne Schauer, die sich später an der Nordsee mehren. Dann sind auch kurze Gewitter möglich. Die Temperaturen steigen auf Werte um 12 Grad. Der Südwest- bis Westwind weht mäßig bis frisch und teils böig, an der See stark mit stürmischen Böen, auf den Nordfriesischen Inseln auch mit Sturmböen. In der Nacht zum Mittwoch gibt es vor allem im Westen und Norden einzelne, zum Teil kräftige Schauer, die örtlich von Blitz und Donner begleitet werden. Die Luft kühlt sich auf 5 bis 9 Grad ab. Der Südwestwind lässt im Binnenland etwas nach.

Vorhersage von Tiefsttemperatur und Wetter für Dienstag früh, 18.10.2011

List/Sylt         10 Grad  kräftiger Regenschauer              Sturmböen

Vorhersage von Höchsttemperatur und Wetter für Dienstag spät, 18.10.2011

List/Sylt         12 Grad   kräftiger Regenschauer              Sturmböen

Vorhersage für Schleswig-Holstein und Hamburg für Mittwoch, 19.10.2011

Am Mittwoch ist es wechselnd wolkig und es treten immer mal wieder Schauer auf, die vor allem an der See auch kurze Gewitter beinhalten. Bei Tageshöchstwerte um 11 Grad weht ein mäßiger bis frischer, in Böen teils stürmischer Wind. Der Südwest- bis Westwind ist an der See teils stark mit Sturmböen.In der Nacht zum Donnerstag gibt es besonders nahe der Küste einzelne Schauer. Die Temperaturen sinken auf 4 bis 7 Grad. Der Wind lässt nach und weht im Binnenland schwach bis mäßig, an der See anfangs noch frisch.

Vorhersage für Schleswig-Holstein und Hamburg für Donnerstag, 20.10.2011

Am Donnerstag ziehen zunächst dichtere Wolken durch und hier und da gibt es noch Schauer. Sonst zeigt sich vermehrt die Sonne. Dennoch ist es recht kühl, denn die Temperaturen steigen nur bis auf 11 Grad. Der Wind weht meist mäßig, an der See anfangs böig aus Südwest bis West, später Nordwest.In der Nacht zum Freitag klingen die Schauer ab. An der See kühlt sich die Luft auf Werte um 5, im Binnenland auf 4 bis 2 Grad ab. Hier kann es stellenweise Bodenfrost, auf Brücken auch Reifglätte geben. Daneben bildet sich örtlich Nebel. Der Wind nimmt weiter ab und weht meist schwach um West.

Letzte Aktualisierung: 17.10.2011, 18.34 Uhr

Copyright (c) Deutscher Wetterdienst


 

Seite durchsuchen

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram
Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen
No Internet Connection