Sylt TV Logo > Sylt - Raubüberfall auf ein Juweliergeschäft | Sylt TV > -Nielsens Kaffeegarten Keitum > Sylt - Raubüberfall auf ein Juweliergeschäft | Sylt TV > -Buchhaus Voss Westerland > Sylt - Raubüberfall auf ein Juweliergeschäft | Sylt TV > -Hotel Seilerhof Keitum > Sylt - Raubüberfall auf ein Juweliergeschäft | Sylt TV >

Pin It > Sylt - Raubüberfall auf ein Juweliergeschäft | Sylt TV >

Anzeigen

Sylt - Raubüberfall auf ein Juweliergeschäft

Am heutigen Montagmorgen den 21. Oktober 2013 kam es in Keitum auf Sylt zu einem Raubüberfall. Wer etwas Verdächtiges gesehen hat im Bereich des Gurtstig oder wem sich verdächtig verhaltende Personen um die Uhrzeit aufgefallen sind, wendet sich bitte an die Sylter Kripo in Westerland.

Hier die Originalmeldung der Polizei:

Sylt (ots) - Montagmorgen, 21.10.13, gegen 04:15 Uhr, überwältigte ein maskierter Mann eine 26-jährige Angestellte des Juweliergeschäftes im Gurtstig in Keitum auf Sylt und erzwang gewaltsam die Öffnung von Geschäft und Tresor. Der Räuber entkam mit Bargeld und Schmuck. Das Diebesgut verstaute er in einem vorgefundenen Rucksack, Marke FjällRäven, Farbe rot mit blauen Trägern.
Die 26-jährige Angestellte erlitt einen Schock.
Mehrere Streifen vom Polizeirevier Sylt fahndeten nach dem Tatverdächtigen, konnten ihn bislang aber nicht stellen. Er wird wie folgt beschrieben: Männlich, schlank, 170-175 cm, schwarze Jeans, schwarze Jacke mit Kapuze, schwarze Turnschuhe, vermutlich mit Reflektoren an der Oberseite.
Ein Ermittlungsverfahren wegen schweren Raubes wurde eingeleitet. Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 04651-7047-0 bei der Kriminalpolizei Sylt.

Polizeiwache Sylt > Sylt - Raubüberfall auf ein Juweliergeschäft | Sylt TV >

 

Wir benutzen Cookies, um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.