Sport auf SyltWer viel Zeit am Schreibtisch verbringt, sehnt sich nach mehr Bewegung. Im wohlverdienten Urlaub kann man deshalb nicht nur seinen Akku wieder aufladen, sondern auch ein paar sportliche Freizeitaktivitäten ausüben. Auf der Insel Sylt gibt es viele Möglichkeiten, seinen Bewegungsdrang zu stillen und gleichzeitig ein paar erholsame Tage zu genießen.

Von der ausgedehnten Radtour bis hin zum spannenden Segeltrip bietet die größte nordfriesische Insel alles, was das Sportlerherz begehrt. Möchte man hingegen lieber in ein wärmeres Land reisen, kann man im Internet eine Vielzahl alternativer Lastminute und Pauschalreisen Angebote vergleichen und die nächste Reise buchen.

Den Urlaub aktiv gestalten

Unter den Radfahrern besonders beliebt sind die Fernstrecken von Westerland nach Hörnum (ca. 120 Minuten) oder List (ca. 120 Minuten) entlang der stillgelegten Inselbahntrasse. Die Radwege sind weit verzweigt und verlaufen durch Feld und Wiesen im Sylter Osten entlang der Deiche. Ebenso empfehlenswert ist die große Rundfahrt über Rantum, den Damm rund um das Rantum-Becken und durch Tinnum zurück nach Westerland (ca. 120 Minuten).

Wer lieber zu Fuß die Wege erforschen möchte, findet rund um den Nordzipfel, den Ellenbogen, eine schöne Route (ca. 30 Minuten), aber auch ein Spaziergang rund um den Südzipfel, die Hörnum-Odde (ca. 45 Minuten), ist durchaus interessant. Ebenso wie die Wanderung vom Keitumer Kliff am Watt entlang bis zum Munkmarscher Hafen (ca. 45 Minuten) oder von Braderup durch die Heide und am Watt entlang bis nach Kampen (ca. 60 Minuten).

Im Syltness Center werden wiederum die Fitnessfans fündig. Das in Westerland gelegene Sportzentrum bietet moderne Kurse an, um die Ausdauer zu stärken und die Muskeln zu entspannen. Ein geschultes Team aus Fitness-Trainern steht den Besuchern rund um die Uhr zur Verfügung und berät die Urlauber gerne in Bezug auf fernöstliche Entspannungsübungen wie Yoga oder auch Pilates, Aquajogging und das Bauch-Beine-Po-Training. Außerhalb des Studios in unmittelbarer Nähe des Meeres können dagegen Nordic Walker ihre Routen gehen.

Auch Wassersportler finden auf der Insel ihr Revier im Nationalpark Wattenmeer. Der große, windsichere, flache und schöne Wassersportort ist sowohl für Anfänger als auch Profis geeignet. Vom Catsegeln über das Benutzen eines Zweirumpfbootes bis hin zum Erwerb des Catamaran-Grundscheins des Verbandes Deutscher Windsurfer kommen Segelfreunde voll auf ihre Kosten. Und wer schon in Besitz eines Segelscheins ist und eine kleine Yacht sein Eigentum nennen kann, darf diese in einem der vier Sylter Häfen (List, Munkmarsch, Rantum oder Hörnum) auch gerne anlegen und anschließend zu Fuß die Insel erkundigen.

 

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Seite durchsuchen

Anzeigen

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine Sylt News + Infos mehr

Archiv

Nächste Events

12
Dez
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

14
Dez
Hörnumer Feuerwache
-
Hörnum (Sylt)

14
Dez
Hotel & Restaurant Jörg Müller
-
Sylt

14
Dez
Am und im Tinnumer Gemeindehaus
-
Sylt-Ost

15
Dez
Buchhaus Voss Friedrichstraße Westerland
-
Sylt

16
Dez
Dänische Schule Keitum
-
Sylt

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen
No Internet Connection