Sylt TV

Anzeigen

Nielsens Kaffeegarten Keitum__Hotel Seilerhof Keitum-Werbung Sylt TV

Überschwemmungen am Flughafen und im Einkaufszentrum von Tinnum

Als wenn sie in den vergangenen 2 Wochen nicht schon genug mit den Bränden zu tun gehabt hätten, ging es für die Feuerwehren auf Sylt gleich mit den Einsätzen weiter. Diesmal waren aber Naturereignisse der Grund für ihr Ausrücken. Denn gegen 17 Uhr gab es Sintflutartige Regenfälle, die gleich mehrere Strassen, Plätze und Gebäude unter Wasser setzten.

Überschwemmung auf Sylt

Einkaufszentrum Tinnum auf Sylt

Überschwemmung am Flughafen Sylt

Abschleppen auf Sylt

In Tinnum mussten im Einkaufzentrum beim Lidl gleich mehrere Keller ausgepumpt werden und auch ein Großteil der Parkplatzflächen waren unter Wasser. Die Feuerwehr kam mit schwerem Gerät und wurde relativ schnell Herr der Lage, indem sie die Gullys reinigte und zusätzlich die Wassermassen abpumpte. Im Bereich des Flughafengelände in Westerland sperrte die Polizei vorübergehend Strassen, weil sie wegen des starkregen nicht befahrbar waren. Dort floss das Wasser aber mit der Zeit von alleine ab.

Der Wind wehte gestern in Böen mit Windstärke 11-12, was als Orkan bezeichnet wird.

Bis jetzt sind uns aber leine größeren Schäden bekannt geworden. Heute soll es zwar stürmisch bleiben, aber so langsam soll sich das Wetter auch wieder beruhigen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir benutzen Cookies, um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.