Auf Sylt lud am "Tag des Hundes" der GHSV ein



Sonntag der 3.Juni war der offizielle Tag des Hundes, auch auf Sylt wurde dieser vom Gebrauchshundesportverein Sylt e.V. mit einem Fest gefeiert. Auf dem Gelände des Vereins, dass in unmittelbarer Nähe zum Sportzentrum Sylt-Ost liegt wurde von 11:00 bis 17:00 Uhr ein abwechslungsreiches Programm geboten. Es gab einen Flohmarkt, der nicht nur Hundeartikel präsentierte und für Kinder gab es extra ein Zelt mit den verschiedensten Spielen und der Möglichkeit nach Herzenslust zu malen. Bei einem Glücksrad und Wurfspiel gab es sogar die Chance viele schöne Preise zu gewinnen, und das ohne Kosten für's Mitmachen. Das leibliche Wohl stand auch an einigen Ständen im Mittelpunkt, sowohl für Zweibeiner als auch für Vierbeiner. 

Tag des Hundes SyltAnsonsten war natürlich der Hund der Mittelpunkt des Festes, die Mitglieder und Trainer zeigten wie vielfältig die Möglichkeiten sind, sich mit seinem Hund sportlich zu beschäftigen. Das ging schon mit leichten Übungen für die Welpen los und setzte sich bei den erwachsenen Hunden mit Gehorsam und Hundesport fort. Alles funktionierte ohne Druck und mit Lob und Belohnungen wurden die Hunde motiviert mitzumachen. 

Es gab Vorführungen mit dem Flyball, Longieren und Hindernisläufe, die Rettungshundestaffel hat gezeigt, was sie alles mit ihren Hunden trainiert haben, um Menschen in Not helfen zu können. Auch in diesem Jahr fehlte das traditionelle Hundewettrennen statt, an dem alle Vierbeiner teilnehmen konnten.

 

Archiv

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen
No Internet Connection