Telefonzelle wegen Kleingeld gesprengt - Polizei sucht Zeugen

Anzeigen



Sylt - Zeugen nach Sprengung gesucht, Telefonzelle beschädigt

Sylt (ots) - Sonntagabend, 02.02.14, gegen 22:45 Uhr, alarmierten von lautem Knall aufgeschreckte Anwohner die Kooperative Regionalleitstelle, nachdem Unbekannte eine Explosion in einer Telefonzelle in der Westerländer Süderstraße herbeigeführt hatten.
Beamte vom Polizeirevier Sylt sicherten Spuren und sperrten den Tatort ab. Die Beamten fanden Überreste von Feuerwerkskörpern an der beschädigten Telefonzelle. Man hatte offenbar den Münzbehälter aufgesprengt und Kleingeld entwendet.
An der Zelle entstand erheblicher Sachschaden, die genaue Schadenshöhe ist unklar.
Ein Ermittlungsverfahren wegen Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion und besonders schweren Falls des Diebstahls
wurde eingeleitet.
Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 04651/ 7047-0 bei der Kriminalpolizei auf Sylt.

Polizei Sylt

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Seite durchsuchen

Anzeigen

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine aktuelle News und Infos mehr von Ihrer Lieblingsinsel

News Archiv

Nächste Events

22
Mai
Feuerwehrmuseum Keitum
-
Sylt-Ost

23
Mai
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

26
Mai
St. Nicolai Schule
-
Sylt

26
Aug
Platz hinter dem Muasem Hüs
-
Sylt-Ost

Kommentare