Sylt TV Logo-Nielsens Kaffeegarten Keitum-Buchhaus Voss Westerland-Hotel Seilerhof Keitum

Vorschaubild

Die Stürme mit und ohne orkanartigen Böen lassen Sylt in diesem "Winter" einfach nicht zu Ruhe kommen. Auch für heute Donnerstag den 12.Januar 2012 gibt es vom Deutschen Wetterdienst wieder eine Unwetterwarnung für Sylt und beim Sylt-Shuttle sind auch schon wieder die bei Sturm üblichen Einschränkungen ausgerufen worden, mit dem Hinweis, dass der Betrieb eventuell auch ganz eingestellt werden kann. Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie hat eine Sturmflutwarnung ausgegeben. Bleibt zu hoffen, das es uns nicht wieder so hart trifft. Hier die einzelnen Meldungen:

So sieht das Rote Kliff in Kampen zurzeit ausAmtliche UNWETTERWARNUNG vor ORKANARTIGEN BÖEN für den Kreis Nordfriesland

gültig von: Donnerstag, 12.01.2012 09:00 Uhr bis: Donnerstag, 12.01.2012 15:00 Uhr

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am: Mittwoch, 11.01.2012 23:07 Uhr

Es kommt verbreitet zu schweren Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 100 km/h (10 Bft) um West. In exponierten Lagen treten auch orkanartige Böen mit Geschwindigkeiten um 110 km/h (Stärke 11 Bft) auf. Mittelwind an der freien See 8 bis 9 Bft.

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Es können Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. - DWD / RZ Hamburg

Das BSH in Hamburg gibt folgende Sturmflutwarnung heraus: Für die deutsche Nordseeküste besteht die Gefahr einer Sturmflut

Am Donnerstag werden das Nachmittag-Hochwasser bzw. das Abend-Hochwasser an der ostfriesischen Küste 1 bis 1,5 m höher,

im Weser- und Elbegebiet sowie an der nordfriesischen Küste etwa 1,5 m höher als das mittlere Hochwasser eintreten.

Neue Informationen etwa ab 2012-01-12, 19:00 Uhr.

Dringende Rückfragen bitte direkt an das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie,

Wasserstandsvorhersage- und Sturmflutwarndienst in Hamburg:  040 - 3190 3190

Die Meldung des Sylt-Shuttle

Orkanartige Böen an der Nordseeküste

Einschränkungen am 12.01.2012

Überspringen: Einschränkungen am 12.01.2012

Aufgrund von orkanartigen Böen bis 110 km/h kommt es am 12.01.2012 zu Einschränkungen bei der Mitnahme von Fahrzeugen auf dem DB Sylt Shuttle.

Aufgrund von orkanartigen Sturmböen sind folgende Fahrzeuge von der Beförderung auf dem DB Sylt Shuttle derzeit ausgeschlossen:

Fahrzeuge mit Gefahrgut

Pkw mit Anhänger

Lkw mit leeren Anhängern

Campingfahrzeuge (Wohnmobile, Wohnwagengespanne)

Je nach Entwicklung der Wetterlage können die genannten Einschränkungen länger anhalten bzw. der Betrieb vollständig eingestellt werden.

Bitte informieren Sie sich vor Ihrer geplanten Fahrt unter der rechts genannten Service-Rufnummer. Tel.:   +49 1805-934 567*

Fax:   +49 4651-99 50 586 *14 ct/Min. aus dem Festnetz; Tarif bei Mobilfunk max. 42 ct/Min

Wir bitten um Ihr Verständnis.

  • Erstellt am .
Wir benutzen Cookies, um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.