Sylt TV

Anzeigen

Nielsens Kaffeegarten Keitum__Hotel Seilerhof Keitum

Vogue

  • „Vogue loves Kampen“ geht 2019 in die zweite Runde

    Kampen.(sc) Lust auf Meer: In diesem Jahr lädt Vogue erneut zum Insel-Shopping auf Sylt ein. Bei der zweiten Auflage von „Vogue loves Kampen“ am Donnerstag und Freitag, 25. und 26. Juli, werden sich die teilnehmenden Modeboutiquen wieder gegenseitig mit Einfällen überbieten, um für ein außergewöhnliches Shoppingerlebnis zu sorgen: Mit einmaligen Shopping-Highlights, Sondereditionen speziell für „Vogue loves Kampen“ bis hin zu exklusiven Kollektions-Premieren von High-Fashion-Designern wird wieder alles dabei sein.

     

    „Die Vogue und Kampen, das passt einfach.“ Die Worte von Christiane Arp, Chefredakteurin der Deutschen Vogue, zeigen, dass das Dorf und die legendäre Whiskymeile nichts von ihrer exklusiven Strahlkraft verloren haben. „Es geht bei der Vogue um mehr als Mode – es geht um ein ganz bestimmtes Lebensgefühl. Darum, das Schöne zu zelebrieren und mit Spaß zu genießen. Und genau das kann man in Kampen besonders gut.“ Auch Jörn Steffen, Vorsitzender des Kampener Unternehmervereins, freut sich schon jetzt auf die Neuauflage: „Das vergangene Jahr war bereits ein voller Erfolg, und ich bin mir schon jetzt sicher, dass wir das Ganze in diesem Jahr noch toppen können!“ Eines der neuen Highlights der Veranstaltung: Am Donnerstagabend wird ab 19.30 Uhr die Vogue-Party im Club Rotes Kliff steigen.

     

    Der Impuls, die Mode-Zeitschrift schlechthin und den für seinen Luxus berühmten Ort zusammenzubringen, kam bereits vor drei Jahren von einem Unternehmer, der sich Luxus und Mode zum Geschäft gemacht hat: Michael Meyer hat fast die Hälfte seiner 19 Modestores auf Sylt und weiß genau, was bei seinen zahlungskräftigen Kunden gut ankommt. Er hat der Vogue-Marketingdirektorin Ingrid Hedley damals vorgeschlagen, ein Event wie die internationalen „Vogue Fashion Night Out“ auf die Insel zu holen und den Kontakt zum Kampener Unternehmerverein hergestellt.

  • Aktuelle Sylter Nachrichten mit Antje - 4. Juni 2018

    Aktuelle Sylter Nachrichten mit Antje - 4. Juni 2018

    Unsere Sylt Themen der Woche:

    1. Derzeit sorgen schadhafte Gleisabschnitte für ein Verspätungschaos  auf der Zugstrecke von und nach Sylt. Zwar hat die Bahn in einem offenen Brief sich dafür entschuldigt und Besserung versprochen, eingetreten ist diese aber noch nicht.

    {module In Artikel Anzeige}{module AMP AD}

    2.  In diesen Tagen kommen auch auf Sylt die Seehundbabys zur Welt. Sollten Sie einen der Heuler am Strand finden, lassen Sie ihn bitte einfach in Ruhe. Die Mutter ist in den meisten Fällen nicht weit entfernt von dem Jungtier.
     
    3. Am 8. Juni startet das große jährliche Harley Davidson Treffen auf der Insel. Dann treffen sich die Fans des blitzenden Chroms und satten Sound in Westerland. Um gemeinsam zu feiern und natürlich auch zu fachsimpeln. In gemeinsamen Touren erkunden sie die Nordseeinsel.
      
    4. Die umfassende Sanierung und Renovierung der Keitumer St.Severin Kirche ist fast abgeschlossen. Pastor Ingo Pohl hat uns erzählt, was jetzt noch für Arbeiten bis zur Wiedereröffnung erledigt werden müssen.

    5. Der Monat Mai war der wärmste, seit dem Beginn der Wetteraufzeichnungen. Täglich konnten fantastischen Sonnenauf- und Sonnenuntergänge am Wattenmeer und den Stränden beobachtet werden. Es war eine echte Wohltat nach  den vorhergegangenen Monaten.

    6.  Der Kampener Unternehmerverein, der sich mit rund 50 Mitgliedern mit besonderen Events in Kampen im Rhythmus der Jahreszeiten engagiert, besteht seit fünf Jahren. Das wird groß in dem Inselort gefeiert. Vom 26 bis zum 28 Juli steigt ein besonderes Event in Kooperation mit dem Fashion und Lifestyle Magazin Vogue.

    7. Die Fassade eines GEWOBA Hauses in Westerland, welches direkt gegenüber des Bahnhofs steht, wurde mit einem maritimen Wandbild verschönert. 

    {module In Artikel Anzeige}{module AMP AD}

    Aktuelle Sylter Nachrichten mit Antje

    Warum man zurzeit auf unserer Homepage nicht kommentieren kann 


    Der Grund ist die neu eingeführte Datenschutzgrundverordnung, kurz DSGVO.
    Denn das alte Programm hat die IP-Adressen der Kommentierenden gespeichert und das verstößt nun gegen den Datenschutz.
    Wir sind aktuell auf der Suche nach einem neuen Programm. Spätestens in 1 -2 Wochen, sollten dann Kommentare auf unserer Seite wieder möglich sein. Denn wir finden, das eine sehr gute Möglichkeit für Sie, unkompliziert uns etwas zu fragen oder Ihre Meinung kundzutun.
  • Kampener Unternehmerverein steht auf breiteren Beinen

    Kampen.(sc) Der Kampener Unternehmerverein (KUV) stellt sich neu auf: Schon auf der Mitgliederversammlung im November wurde eine Satzungsänderung des Vereins abgestimmt, die mit den Neuwahlen auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung am Dienstag, 12. März, nun in die Tat umgesetzt wurde. „Wir haben lange darüber nachgedacht, wie wir es schaffen, unsere Energien in den einzelnen Branchen besser zu bündeln“, berichtet KUV-Vorsitzender Jörn Steffen. Das Ergebnis: Zukünftig gibt es für die fünf Fachbereiche Einzelhandel, Immobilien, Kunst und Kultur, Touristik und Gastronomie sowie Dienstleistungen aller Art je einen Vorstandssprecher, dessen Aufgabe es ist, „ihre“ Kampener Unternehmen an einen Tisch zu bekommen und die verfügbaren Kräfte zu bündeln. „Diese Veränderung ist für uns ein großer Schritt“, freut sich der Vorsitzende. „Wir haben bei uns in Kampen eine sehr starke Wirtschaftskraft, mit der wir für den Ort und die ganze Insel viel erreichen können – das Shopping-Event Vogue loves Kampen, für das mit dem 25. und 26. Juli bereits der neue Termin in diesem Jahr feststeht, ist dafür der beste Beweis. Diese Kräfte sind bei uns aber verteilt auf ein breitgefächertes Spektrum der unterschiedlichsten Bereiche, vom Schmuckgeschäft über das Restaurant bis hin zum Immobilienbüro. Erstmals haben wir nun Bindeglieder zwischen dem Vereinsvorstand und den einzelnen Branchen. Das sorgt bei uns für kürzere Kommunikationswege und für eine strukturiertere Zusammenarbeit.“

     

    Zur Vorstandssprecherin für den Bereich Einzelhandel wurde Simone Falk (Falk Herren Moden) gewählt. Sigrid Rothbart (Karbig Kampen) ist fortan Sprecherin für den Bereich Immobilien. für den Bereich Kunst und Kultur zeigt sich Axel Burkhard (WERKHALLEN) verantwortlich und Thomas Samson (Dorfkrug) wird den Bereich Touristik und Gastronomie vertreten. Mike Shay (Mike Shay) wurde zum Vorstandssprecher für den Bereich Dienstleistungen aller Art gewählt. Außerdem wurde an diesem Abend Jörn Steffen (ODIN) in seinem Amt als Vorsitzender bestätigt sowie Michael Buchholz (Maja Sylt / JOOP / Windsor) als zweiter Vorsitzender. Weitere Neuerung: Alle Ämter wurden für drei Jahre vergeben. „Damit möchten wir erreichen, dass wir uns auch an Großprojekte heranwagen können, deren Planung über mehrere Jahre läuft“ erklärt Steffen diesen Schritt. Bei Eric Weissmann bedankte er sich für die konstruktive Vorstandsarbeit in den vergangenen Jahren und wünschte ihm für seine neue Aufgabe als selbständiger Immobilienmakler alles Gute. Außerdem durfte der Kampener Unternehmerverein auch seine Neumitglieder begrüßen: Mike Shay Mode, die Galerie Werkhallen und Juwelier Zimmer. Seit der Satzungsänderung im November haben übrigens auch Unternehmen, die ihren Sitz nicht in Kampen haben, die Möglichkeit, den Verein in seiner Arbeit zu unterstützen: „Extra dafür haben wir eine Fördermitgliedschaft ohne Stimmrecht eingeführt“, so der Vorsitzende.

     

    Für den neuen, erweiterten Vorstand kann die Arbeit nun beginnen: „Wir haben viel vor“, verspricht der Vorsitzende. „Kampen ist ein wundervoller Ort und wir haben großes Glück, hier leben und arbeiten zu dürfen: Nirgendwo sonst treffen Lifestyle und Genuss so treffend auf Kunst und Kultur. Aber wir müssen auch etwas dafür tun, dass es so bleibt: Wir brauchen neue Gäste und junge Leute, die wir für den Standort Kampen begeistern können.“ Für die Öffentlichkeitsarbeit und neue Außendarstellung hat sich der Verein die Unterstützung einer professionellen Agentur geholt: „Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit dem Team von Sylt Connected. Die Agentur hat bereits unsere neue Webseite erstellt, auf der die Unternehmen unseres Vereins die Möglichkeit haben, sich vorzustellen und wird in Zukunft für uns die Kommunikation nach außen übernehmen“, freut sich Steffen. In der ersten Vorstandssitzung des neugewählten Gremiums ging es am Dienstag, 9. April, erst einmal um die Aufgabenverteilung: „Die einzelnen Sprecher werden nun die Unternehmen ihrer Branchen an einen Tisch bringen, Bedürfnisse ausloten und Ideen sammeln.“ In den regelmäßigen Vorstandssitzungen, die jeden zweiten Dienstag im Monat stattfinden, werden diese dann gemeinsam besprochen und erarbeitet. „Beim anschließenden Member Talk berichten wir immer ab 19.30 Uhr frisch aus den Sitzungen und geben den Mitgliedern die Möglichkeit, sich einzubringen und Fragen zu stellen.“

Wir benutzen Cookies, um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.