FacebookTwitterYoutubeRSS FeedIstagram

Wohnungsbrand in Tinnum auf Sylt wurde unter Atemschutz gelöscht



Am heutigen Samstag vor Pfingsten ging um circa 10 Uhr ein Alarm bei der Rettungsleitstelle Nord ein, dass es in Tinnum zu einem ausgedehnten Wohnungsbrand in einem Geschäfts- und Wohnhaus im Ortsteil Tinnum der Gemeinde Sylt im Silwai gekommen ist. Die Kameraden der Feuerwehren in Westerland und Tinnum rückten daraufhin aus und bekämpften das Feuer mit mehreren Personen unter schwerem Atemschutz. Dies gelang ihnen zum Glück schnell, sodass ein Ausbreiten der Flammen auf weitere Wohneinheiten vermieden werden konnte.

Der schwarze Qualm, der sich bei dem Wohnungsbrand entwickelt hatte konnte noch mehrere Hundert Meter weiter in Westerland und anderen Orten der Insel Sylt gesehen werden. Eine männliche Person wurde mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht, sonst wurde zum Glück niemand verletzt.

Wohnungsbrand in Tinnum auf Sylt

 

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen
No Internet Connection