Sylt TV

Anzeigen

Nielsens Kaffeegarten Keitum__Hotel Seilerhof Keitum-Werbung Sylt TV

Zugunfall

  • Hamburg - Sylt | Reparatur nach Bahnunglück dauert ca. 2 Tage

    Heute Morgen ist bei Elmshorn ein Zug entgleist. Die Bergungsarbeiten gestalten sich schwierig

    Die Bahnreisenden müssen auf der gesamten Strecke mit massiven Verspätungen und Zugausfällen im Personenverkehr rechnen. Dies gilt auch für den Abschnitt zwischen Westerland/Sylt und dem nahen Festland. 

    {module AMP AD}{module Responsiv Anzeige}

    Wer vom Hamburg nach Westerland oder umgekehrt fahren muss der sollte bitte folgendes beachten.

    RE 6 Westerland-Hamburg: Züge enden/beginnen in Itzehoe. Ersatzverkehr mit Bussen fährt zwischen Itzehoe, Elmshorn und Pinneberg. S-Bahn und Nordbahn fahren zwischen Pinneberg und Hamburg.

    Bitte informieren Sie sich vor Reiseantritt mit der Bahn. Bahnhofstafeln mit aktuellen Informationen finden Sie hier: https://www.sylt-tv.com/verspaetungen-nob-westerland-niebuell-klanxbuell-031555.html

    Und dies ist passiert:

    Elmshorn (ots) - Heute Morgen gegen 07.15 Uhr kam es im Bahnhof Elmshorn zur Entgleisung eines Regionalzuges in Richtung Westerland. Es entgleiste der Steuerwagen und ein Reisezugwagen; sie stehen zur Seite geneigt im Gleisbett. Die Zugbegleiterin und eine Reisende wurden durch den alarmierten Rettungsdienst betreut. Die Bahnmitarbeiterin kam vorsorglich ins Krankenhaus.

    Die Reisenden wurden durch die Feuerwehr Elmshorn aus dem Zug evakuiert.

    Die Bundespolizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Derzeit ist der Zugverkehr in Richtung Flensburg, Kiel und Westerland unterbrochen.

    Die Deutsche Bahn richtete einen Busnotverkehr ein. Die Bergung des verunfallten Zuges und die Herrichtung des Gleises wird voraussichtlich mindestens zwei Tage dauern.

  • Unfall in Kampen - Die Polizei sucht das Unfallopfer

    Kampen/Sylt (ots) / Nach einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr am vergangenen Samstagabend (20.08.22), gegen 23.45 Uhr, wird die Fahrerin eines VW Beetles (vermutlich ein Cabriolet) mit Dortmunder Kennzeichen gesucht. Die Fahrerin überfuhr zu der benannten Zeit auf der Hauptstraße in Kampen einen Stein, der zuvor aus einem Friesenwall entnommen und auf die Straße geworfen worden war. Das Fahrzeug dürfte bei dem Überfahren des Steines nicht unerheblich beschädigt worden sein. Die Fahrerin des VW Beetle wird gebeten, sich beim Polizeirevier Sylt unter der Rufnummer 04651/70470 zu melden.

    Falls jemand die Fahrerin kennt, sagen sie ihr bitte Bescheid, dass sie sich als Zeugin melden möchte.

     

    Polizei Fahrzeuge Westerland Sylt
    Sollte jemand beobachtet haben, wer den Stein auf die Straße geworfen hat, so soll er/sie sich bitte auch melden

     

Wir benutzen Cookies, um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.