{jcomments on}

Gault Millau-Führer zeichnet Sebastian Zier für das Restaurant „La Mer“ im Grand SPA Resort A-ROSA Sylt aus

Sylt, 16. November 2010 – Der Strom der Auszeichnungen für das neue Grand SPA Resort A-ROSA Sylt reißt nicht ab: Nun kürt der Gourmet-Führer Gault Millau das Feinschmecker-Restaurant „La Mer“ in seiner soeben erschienen Ausgabe mit 17 Punkten. Küchenchef Sebastian Zier erhielt einen der heiß begehrten Einzeltitel und ist die „Entdeckung des Jahres“. Der neben dem Guide Michelin einflussreichste Restaurantführer französischen Ursprungs vergab die phantastische Wertung von 17 Punkten (3 Hauben) für die Leistung von Sebastian Zier. „Sebastian Zier führt ein junges Team, das auf Sylt so überraschend gut aufkochte wie die Fußballelf bei der Weltmeisterschaft aufspielte.

Seine moderne Küche auf klassischer Basis entzückt auch optisch“, lobt der Gault Millau. Erst vergangene Woche hatte sich der Jungstar einen Michelin-Stern geholt. Und im aktuellen Aral-Atlas erkochte sich der 33-Jährige als einziger deutscher Küchenchef auf Anhieb vier von fünf Schlemmerlöffeln, womit er sich zu den 50 besten Köchen Deutschlands zählen kann.

Eine weitere Sensation ist auch, dass neben dem La Mer ein zweites Restaurant des A-ROSA Resorts auf Sylt bewertet wurde. Das „Spices“ erhält für seine authentische, asiatische Küche 14 Punkte. Küchenchef Guang Wu Zhang zaubert asiatische aromenreiche Spezialitäten und Sushi - ein bisher einzigartiges Angebot auf der Insel Sylt.

Frank Nagel, Direktor des A-ROSA Sylt, sieht sich nach der Auszeichnung des Gault Millau aufs Neue bestätigt, „ganz bewusst auf große Namen zu verzichten und uns für eine Riege junger, mutiger und kreativer Küchenchefs in den drei Restaurants des neuen A-ROSA Flaggschiffs zu entscheiden“.

Aber auch die anderen A-ROSA Resorts glänzen mit Top-Kulinarik: So verteidigt Christian Scharrer aus dem Buddenbrooks Restaurant im Grand SPA Resort A-ROSA Travemünde sein gewohnt hohes Niveau und erreicht im „Gault Millau Deutschland 2011“ wieder herausragende 17 Punkte (3 Hauben).

Das Gourmetrestaurant „Heimatliebe“ im Grand SPA Resort A-ROSA Kitzbühel mit seinem jungen Küchenchef Andreas Senn wurde erst in diesem Jahr neu eröffnet und auf Anhieb im GaultMillau-Guide Österreich mit 16 Punkten und damit zwei Hauben bewertet.

Die Marke A-ROSA Finest Hideaway Resorts bietet ihren Gästen einen luxuriösen Urlaub in exklusiver Atmosphäre. Die vier A-ROSA Resorts Kitzbühel, Bad Saarow, Travemünde und Sylt befinden sich in exponierten Lagen und verwöhnen ihre Gäste mit erstklassigen Angeboten in den Bereichen SPA, Sport und Kulinarik. Die A-ROSA Finest Hideaway Resorts erhielten mehrfach Auszeichnungen. So wurde das Grand SPA Resort A-ROSA Travemünde mit dem SPA Diamond Award 2010 sowie dem Travel Award 2010 und der Wellness Aphrodite 2010 ausgezeichnet. Das Grand SPA Resort A-ROSA Kitzbühel ist laut Bertelsmann Guide das beste Hotel 2008 in Österreich und das Sport & SPA Resort A-ROSA Scharmützelsee erhielt den World Travel Award als bestes Golf-Resort Deutschland 2009 und 2010. Das im Mai 2010 eröffnete Grand SPA Resort A-ROSA Sylt setzte sich mit 4 Lilien und 19 Punkten im soeben erschienen Relax Guide 2010 auf Anhieb an die Spitze der besten deutschen Wellnesshotels.

 

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Seite durchsuchen

Anzeigen

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine Sylt News + Infos mehr

Archiv

Nächste Events

12
Dez
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

14
Dez
Hörnumer Feuerwache
-
Hörnum (Sylt)

14
Dez
Hotel & Restaurant Jörg Müller
-
Sylt

14
Dez
Am und im Tinnumer Gemeindehaus
-
Sylt-Ost

15
Dez
Buchhaus Voss Friedrichstraße Westerland
-
Sylt

16
Dez
Dänische Schule Keitum
-
Sylt

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen
No Internet Connection