Loading...
Die dänische Minderheit trifft sich auf Sylt

Das jährliche Treffen der dänischen Minderheit – im Dänischen „Årsmøde“ genannt – findet am 2. Juni an und in der dänischen Sporthalle in Keitum statt

In diesem Jahr wird es noch bunter als im vergangenen Jahr. Gemeinsam mit dem Sekretariat in Flensburg ist es dem Kulturverein SSF-Sild gelungen, ein abwechslungsreiches Programm für Groß und Klein mit Unterhaltung, Gesang, Musik und Bewirtung auf die Beine zu stellen.


Um 13 Uhr eröffnen die Kinder mit ihren kleinen Ständen den Basar, auf dem sie selbst hergestellte Basteleien, Süßigkeiten und Erfrischungen verkaufen. Eine Pfadfinder-Brass-Band, 25 Erwachsene und Schüler aus Tondern, gibt ein kleines Platzkonzert.
Gekühltes gibt es am Getränkewagen und im Foyer der Halle werden zu Beginn und bis 15 Uhr Hotdogs angeboten.


Der Vorstand bittet – in eigener Sache, aber auch zur Freude der Dorfbewohner und Gäste – alle, am traditionellen Umzug durch Keitum um 14 Uhr von der Halle aus teilzunehmen. Zwei Fahnenträger, die „Tønder Brass Band“ und eine Tanz- und Musikgruppe werden den Umzug begleiten.

Die Sylter Band „You`ll be Mine“ spielt noch bis 15 Uhr auf dem Schulhof, danach folgt die offizielle Eröffnung und Begrüßung in der Halle.

Erster Unterhaltungspunkt ist die „Utamaduni Dance Troupe“ mit afrikanischen Tänzen und Trommelmusik. Utamaduni heiβt Kultur und die Tanzgruppe hat ihren Ursprung im Kulturaustausch zwischen Dänemark und Tanzania in den Siebziger Jahren.
Heute besteht die Gruppe aus 22 Mitgliedern und ihr Sitz ist in Grenaa. Dabei sind u. a. 5 Afrikaner, ein Amerikaner und zwei Schweden. Der Kontakt mit Afrika besteht mit dem Volk der Sukuma in Tanzania.


Nach dem Auftritt der Tänzer geht es zweispurig weiter. Die Erwachsenen bleiben in der Halle. Die Kinder ziehen ins Zelt auf dem Sportplatz. Nach einer kleinen Erfrischung erwartet sie dort der bekannte dänische Clown „Tape“ aus Kopenhagen.

In der Halle geht es weiter mit Ansprachen und Grußworten während man Kaffee und Kuchen genießt. Lars Kofoed-Jensen, dänischer Schulrat aus Flensburg, hält die Festrede. Mikkel Hansen, ehemaliger Schüler der Hans Meng-Skolen in Westerland und Duborg-Skolen in Flensburg, spricht als Vertreter der Jugend. Als Gast vom dänischen „Folketing“ erwartet man die junge Abgeordnete Merete Dea Larsen aus Roskilde.

„Tønder Brass Band“ lässt den Tag mit einem Konzert vor der Halle ausklingen. Letzter Punkt der Veranstaltung gegen 17:15 Uhr ist der Verkauf von Grillfleisch und Salaten – Zeichen des Abschlusses ist das Einholen der Fahnen um 18 Uhr.
Alle sind willkommen!

 

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Seite durchsuchen

Anzeigen

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine Sylt News + Infos mehr

Nächste Events

16
Okt
Feuerwehrmuseum Keitum
-
Sylt-Ost

17
Okt
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen