Beim Richtfest wurde der markante Hauptturm feierlich auf das Gebäude gesetzt

Am 8. Juli 2021 wurde für die Projektentwicklung „Wilhelm“, bestehend aus dem historischem Haupthaus mit seinem markanten Hauptturm und dem Erweiterungsbau, das Richtfest nach altem Brauch gefeiert. Zu diesem traditionellen Festakt mit Richtkranz, Richtspruch und Richtschmaus auf der Baustelle kamen 70 Gäste, unter ihnen auch der Bürgermeister der Gemeinde Sylt, Nikolas Häckel.

Das Hamburger Immobilienunternehmen Becken errichtet mit seiner Projektentwicklung „Wilhelm“ ein Wohn- und Geschäftshaus in bester Innenstadtlage Westerlands, vier Gehminuten vom Bahnhof Westerland auf Sylt entfernt. Seit der Grundsteinlegung im September letzten Jahres hat das Bauprojekt zügig Gestalt angenommen und wurde planmäßig vorangetrieben.

 

Das bestehende historische Wohn- und Geschäftshaus in der Wilhelmstraße 2 ist in großen Teilen schon aufwändig saniert worden und auch der neu errichtete Erweiterungsbau ist mit Rohbau und Dachstuhl fertiggestellt. Neben der im Erdgeschoss liegenden Gewerbefläche werden im gesamten Ensemble 23 Wohnungen mit insgesamt rund. 1.000 Quadratmetern Wohnfläche errichtet. In die 711 Quadratmeter umfassende Ladenfläche
wird die Drogeriemarktkette Rossmann voraussichtlich noch vor Weihnachten 2021 einziehen. Die Wohnungen sollen im ersten Quartal 2022 bezugsfertig sein. 

 

Wir benutzen Cookies
um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.
No Internet Connection