Wenn am Dienstag, den 21. Februar, die Biiken langsam verglühen, wird auf Sylt allerorten aufgetischt: Kaum eine heimische Küche, kaum ein Restaurant, wo an diesem Abend nicht Grünkohl gegessen wird. Das Traditionsgericht zum Sylter Nationalfest macht auch im Muasem Hüs Appetit: Wirt Holdi Schmitz serviert dort das herzhafte Wintergemüse mit den klassischen Beilagen. Am großen Grünkohl-Buffet werden Kassler, Schweinebacke, Kochwurst sowie Rosmarin-Kartoffeln aufgetischt. Neben der Getränkeauswahl auf der Karte wird auf Wunsch auch Teepunsch zum Aufwärmen kredenzt.

Zum Grünkohl-Essen gibt's zudem auch einen Ohrenschmaus: Das Duo "AhRosas" entführt das Publikum in die Schlagerwelt der 50-er und 60-er Jahre. Die beiden Vollblutmusiker Sievert Ahrend aus Ostfriesland und Frank Rosemann von Sylt versprechen eine amüsante, musikalische Zeitreise. Da schwärmt Peter Kraus von seinem braunen Hula-Hula-Baby, Freddy Quinn ist heimatlos im brennend heißen Wüstensand, Lolita träumt von Maratonga, und Peter Alexander zählt täglich seine Sorgen. Und so endet der Abend für die Besucher vermutlich mit der Erkenntnis: "Schön war die Zeit – so schön war die Zeit…"

Das Grünkohl-Essen im Muasem Hüs beginnt um 19 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr), der Eintritt beträgt 15 Euro. Eintrittskarten sind bei den Sylter Vorverkaufsstellen oder unter der Rufnummer 0171-9925008 erhätlich.

 

Wir benutzen Cookies
um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.
No Internet Connection