Biiki fan Söl - CD - Biike auf Sylt

Musik zu Biikebrennen und Petritag

Anzeigen


„Biiki fan Söl“ ist der Titel einer neuen CD, der ersten mit friesischen Liedern, Tänzen und einem Gedicht zu Biikebrennen und Petritag auf der Insel Sylt. Der Titel leitet sich ab von den ersten Worten eines alten Biike-Liedes: „Biiki fan Söl, helig ual Jöl flami ap!“ Mit diesen Worten endet in heutiger Zeit gern die friesische Biike-Ansprache, sie sind die Aufforderung, die Biike anzuzünden: „Biike von Sylt, heiliges altes Feuer flamme auf!“ Der Titelsong wird von Heinrich Paech (Gesang) und Alexander Ivanov (Klavier) dargeboten.
Natürlich ist auch die Sylter Nationalhymne „Üüs Sölring Lön“ in verschiedenen Variationen mit auf der CD: Der Kindershantychor der Norddörferschule singt sie, der Westerländer Musikverein von 1889 spielt sie zum Mitsingen, das Trio Aquarella hat eine flotte, jazzige Version eingespielt und Jürgen Borstelmann eine romantische Klavierballade daraus gemacht.
Biike CDDer Kinderkirchenchor St. Severin hat zwei Petritagslieder beigesteuert. Ebenfalls mit zwei Tanzliedern sind die Kinder des Friesischen Kindergartens Keitum und des ADS-Kindergartens List vertreten. Aus einem alten Text von Andrees Hübbe hat Jürgen Borstelmann ein Biike-Lied komponiert, das von Christina Glede gesungen wird.
Vor noch nicht allzu langer Zeit entdeckte Albert Panten in einem Archiv Notenfragmente von zwei alten Sylter Tanzstücken. Gehört und aufgeschrieben hatte die Melodien im Jahr 1824 der damals zwölfjährige Peter Hansen, der kleine Bruder des Inselchronisten C. P. Hansen. Zu der einen 16-taktigen Melodie erdachte Jürgen Borstelmann 13 Klavier-Variationen. Aus der anderen 8-taktigen Melodie komponierte er eine Fantasie, die er mit Thomas Vester (Saxophon) aufgenommen hat.
Einziger Textbeitrag auf der CD: Ein Biike-Gedicht von Jens Emil Mungard, das von Conrad Hansen gesprochen wird.
So ist eine CD von der Insel für die Insel entstanden: von kleinen und großen Sängern und Musikern für die Sylter und ihre Freunde von nah und fern, zum Abspielen an den Sylter Biiken und beim Kindertanz am Petritag genauso wie zum Anhören zu Hause. Das CD-Projekt wurde initiiert von Peter Schnittgard und ist eine Gemeinschaftsproduktion von Gemeinde Sylt (Finanzierung aus Mitteln des Frauke und Henner Krogh-Nachlasses), C. P. Hansen-Kuratorium der Sylter Gemeinden (Konzeption) und Söl’ring Foriining (Herausgeber). Das Booklet zur CD enthält alle Liedtexte auf Sölring und Deutsch übersetzt von Renate Schneider.
Die CD ist ab sofort zum Preis von zehn Euro erhältlich in den Buchhandlungen Klaumann und Voss in der Westerländer Friedrichstraße sowie in der Geschäftsstelle der Söl’ring Foriining in Keitum.

Gemeinde Sylt
Petra Reiber - Bürgermeisterin
Peter Schnittgard - Bürgervorsteher

C. P. Hansen-Kuratorium der Sylter Gemeinden
Maren Diedrichsen
Maren Jessen
Vorstand

Söl’ring Foriining
Sven Lappoehn
Geschäftsführer

 

 

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Seite durchsuchen

Anzeigen

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine Sylt News + Infos mehr

Archiv

Nächste Events

14
Dez
Hörnumer Feuerwache
-
Hörnum (Sylt)

14
Dez
Hotel & Restaurant Jörg Müller
-
Sylt

14
Dez
Am und im Tinnumer Gemeindehaus
-
Sylt-Ost

15
Dez
Buchhaus Voss Friedrichstraße Westerland
-
Sylt

16
Dez
Dänische Schule Keitum
-
Sylt

17
Dez
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

-

-

-

-


-

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen
No Internet Connection