Ein sehr beliebter Strand ist auch der in Kampen

Jeder Ort an der Westküste hat einen besonders schönen Strandabschnitt

Rund 40 Kilometer feinster Sandstrand bietet die Nordseeinsel Sylt ihren Besuchern, und die Chancen stehen gut, dass jeder Gast dort sein ganz persönliches Paradies findet. Von List im Norden über Wenningstedt und Westerland in der Mitte bis nach Hörnum im Süden reicht die Liste der bekannten Orte, die jeder bekennende Nordsee-Fan einmal gesehen haben muss. Surfer finden auf der wunderschönen Insel eine kräftige Brise, während Sonnenanbeter im Strandkorb etwas geschützter untergebracht sind. In jedem Fall gibt es für jeden Geschmack den passenden Strand.

Strände die für kleinere Kinder gut geeignet sind

Mit Kindern am Sylter Strand

Familien mit Kindern sind an den Stränden in List und in Hörnum bestens aufgehoben. Die sonst so raue Nordsee präsentiert sich hier von ihrer sanften Seite. Die feinsandigen Strände fallen flach ab, die ersten Geh- und Schwimmversuche werden für die Kleinsten fast zum Kinderspiel. Der Wellengang ist sehr gemäßigt und lädt zum Planschen mit den Eltern ein. In List finden sie den Strand im Westen an der Strandhalle. Am Jugendstrand in List kann man sich hervorragend im feinen Sand oder in den Wellen austoben. In Hörnum ist es der Oststrand der sich besonders gut auch für kleinere Kinder eignet. Aber auch der Brandenburger Strand in Westerland eignet sich für Familien mit Kindern. Dort müssen sich die Kids nur von den Buhnen fernhalten.,

Kampen und Wenningstedt haben ein tolle Kulisse und Hundestrände

Einen besonderen Reiz dürfte Kampen im nördlichen Teil der Insel ausüben. Dort geht die sogenannte High Society ein und aus, nicht selten findet man Prominente aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft gleich neben dem eigenen Liegeplatz am feinen Sandstrand. Das "Rote Kliff" bildet eine tolle Kulisse und ob Promi oder Normalo ist in der Badehose sowieso kein Unterschied. Hier sind auch die beiden Strandbistros "Grande Plage" und Buhne 16 zu empfehlen.

Die Größeren dürfen einen Abstecher nach Wenningstedt machen. Fast in der Mitte der Insel auf der westlichen Seite gelegen, ist der Strand besonders breit. In nördlicher Richtung lockt ein großes Spielschiff die jüngeren Gäste, die dort mit Begeisterung unter die Piraten gehen.

Zwischen Kampen und Wenningstedt befinden sich zwei große Hundestrände. Dort können auch unsere viebeinigen Freund die Nordsee geniessen.

Westerland ist der Hauptbadeort mit dem Funbeach

Rotes Kliff in Kampen

Für Jugendliche kommt der Funbeach in Westerland in Frage, während der Sommermonate kann hier Beach-Soccer oder Volleyball gespielt werden. Darüber hinaus gibt es aber auch noch andere Aktivitäten und Events. Aber auch die Erwachsenen kommen hier auf ihre Kosten. Denn die Promenade bietet Abwechslung und hier finden auch die großen Veranstaltungen der Wassersportler statt.

Rantum und Hörnum im Sylter Süden

In Rantum im südlichen Teil der Insel geht es ein wenig beschaulicher am Strand zu, vor allem in der Nebensaison. Im Juli und August gibt es hier auch ein buntes Programm. Wer es aber lieber ruhig mag, wird hier auch genügend Platz für sich finden. Man muss nur wenige Meter gehen ist fast alleine.

Richtung Süden wird es dann sogar exotisch, hier locken Strände nahe Rantum mit einladenden Namen wie Samoa oder Sansibar. Hier findet man die legendäre Bar Sansibar. Eigentlich als Strandkiosk ins Leben gerufen, ist die Lokation der begehrte Anziehungspunkt für die Schönen und Reichen, die ihre Zeit auf der hübschen Nordseeinsel verbringen. Wer die Prominenz aus nächster Nähe beobachten möchte, ist hier bestens aufgehoben, sofern man es schafft, einen Tisch zu ergattern.

Hörnum BeachAn vielen einsamen Strandabschnitten ist Sylt noch in seiner ganz ursprünglichen Schönheit erhalten und besonders reizvoll. Das kann man besonders gut in Hörnum erfahren. Denn der Strand ist hier breit und nahezu unendlich lang. Beim Baden gehen sollte man aber unbedingt auf die hier vorherrschenden Strömungen ausserhalb der Ortschaft achten.

Wie nur wenige andere deutsche Inseln in der Nordsee hat sich Sylt mit so bekannten Orten wie Westerland, Kampen und Hörnum einen Namen als wunderschönes Urlaubsparadies gemacht. Wer weite Strände, kräftige Winde und ein bisschen Luxus liebt, wird im hohen Norden einen Ort finden, zu dem man immer wieder zurückkehrt.

 

Mehr zum Thema

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Seite durchsuchen

Anzeigen

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine aktuelle News und Infos mehr von Ihrer Lieblingsinsel

News Archiv

Nächste Events

22
Aug
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

22
Aug
Pony und Club Rotes Kliff in Kampen
-
Kampen (Sylt)

24
Aug
M.T. Buchholz Hof
-
Wenningstedt-Braderup (Sylt)

25
Aug
Feuerwache Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

25
Aug
Die Braderuper Heide
-
Kampen (Sylt)

26
Aug
Platz hinter dem Muasem Hüs
-
Sylt-Ost

28
Aug
Feuerwehrmuseum Keitum
-
Sylt-Ost

29
Aug
Inselverwaltung
-
Sylt

01
Sep
Meerkabarett in der Sylt Quelle Rantum
-
Sylt

13
Okt
Erlebniszentrum Naturgewalten - Lister Hafen
-
List