Sylt TV

Anzeigen

Nielsens Kaffeegarten Keitum__Hotel Seilerhof Keitum

Diese 7 Themen haben wir in dieser Woche für Sie. In Kampen sind die diesjährigen Sandvorspülungen gestartet. Auch am Pfingstwochenende gibt es ein Betretungsverbot für Tagestouristen auf Sylt. Es wurden Verhaltensregeln für die Friedrichstraße von der Gemeinde veröffentlicht. Es wird diesen Herbst keinen Wirdsurf World Cup geben. Das Rathaus in Westerland wird aus Kostengründen vorerst nicht ausgebaut. Keitums große Ballettvorstellung im Benen Diken Hof entfällt. So war das lange Wochenende auf Sylt.

 

 Unsere Sylt Themen der Woche:

1) Verhaltensregeln in der Fußgängerzone.
Die Gemeinde Sylt hat Verhaltensregeln für die Fußgängerzone herausgegeben.
Neben der Bitte, den Mundschutz drinnen und draußen zu tragen, rechts zu gehen, um die Laufwege zu vereinfachen und dem Niesen in die Armbeuge, muss das Abstandsgebot eingehalten werden. Die Abstandsregel wird kontrolliert und bei Nichteinhaltung droht ein Bußgeld von 150 Euro.

 

2) Der Windsurf World Cup Sylt fällt aus.
Diese Entscheidung hatte sich schon angedeutet, bis Ende August sind Großveranstaltungen untersagt. Planungen sind für den Surf Cup kaum möglich, viele Fragen bleiben offen. Unter anderem, ob die internationalen Surfer überhaupt auf die Insel reisen dürften, und wie der Infektionsschutz bei rund 200 000 Besuchern gewährleistet werden könnte. Die Verschiebung auf das kommende Jahr ist nur konsequent.

 

3) Start der Sandvorspülungen.
Am Kampener Strand starteten die Sandvorspülungen. An 5 Strandabschnitten wird in diesem Sommer doppelt so viel Sand aufgespült, wie in den Vorjahren. Grund dafür sind die dramatischen Sandverluste, verursacht durch 5 aufeinanderfolgenden Sturmfluten im Februar. 2,4 Mio Kubikmeter Sand sind es insgesamt entlang der Sylter Westküste.

 

4) Betretungsverbot für Tagestouristen zu Pfingsten.
Der Kreis Nordfriesland wird für die Pfingstfeiertage ein Betretungsverbot für Sylt aussprechen. Tagestouristen dürfen von Pfingstsamstag 6 Uhr bis Pfingstmontag 20 Uhr nicht nach Sylt reisen. Bewohner des Kreises Nordfriesland sind vom Betretungsverbot ausgenommen, Besuche von Verwandten oder Freunden sind weiter möglich. Das Ordnungsamt und die Polizei werden das Betretungsverbot kontrollieren.

 

5) Rathaus Westerland wird nicht ausgebaut.
Der Gemeinde fehlen auf Grund der Coronakrise Steuereinnahmen, das Projekt wurde auf Eis gelegt.
Der Tourismus, von dem Sylt zu 100 % abhängt, lag viele Monate brach, es floss kein Geld auf die Insel. Alle Gewerbetreibenden brach der Umsatz weg. Auch die Gewerbesteuer Einnahmen sanken.

 

6) Das Verdens Ballett wurde abgesagt.
In diesem Sommer findet das Open Air Ballett im Benen Diken Hof in Keitum nicht statt. Das Ensemble, bestehend aus den weltbesten Solo Balletttänzern, mußte seine gesamte Tournee absagen.

 

7) Das erste lange Wochenende auf Sylt.
Das Himmelfahrtswochenende nutzten viele Gäste für einen Kurztrip auf ihre Lieblingsinsel. Sylt war gut gebucht, aber nicht überfüllt. Zum Großteil hielten sich die Urlauber an die vorgegebenen Regeln, es gab keine besonderen Vorkommnisse.

Viele Grüße von Ihrer Lieblingsinsel Sylt
Viele Grüße von Ihrer Lieblingsinsel Sylt
Ihre Antje Rolke und das Team von Sylt TV
Wir benutzen Cookies, um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.