Sylt TV

Anzeigen

Nielsens Kaffeegarten Keitum__Hotel Seilerhof Keitum-Werbung Sylt TV

Eine eigene Ferienwohnung muss entsprechend eingerichtet werden. Rein nach den Maßstäben, die für das eigene Heim gelten, kann sich nun nicht gerichtet werden, denn der Stil muss möglichst auf eine breite Masse treffen. Zugleich müssen Möbel hochwertig und belastbar sein. Ähnliches gilt für die Renovierung einer solchen Wohnung. Aber was liegt aktuell im Trend?

Abbildung 1: Die Einrichtung einer Ferienwohnung sollte sich immer auch an der angestrebten Zielgruppe orientieren. Bildquelle: @ Element5 Digital / Unsplash.com

Auf die Zielgruppe achten?

Wie schon gesagt, gilt bei der Ferienwohnung auch der Leitsatz, dass der Köder dem Fisch, nicht dem Angler schmecken muss. Natürlich gibt es bei Ferienwohnungen grundsätzliche Unterschiede. Wer eine Immobilie an einem Ferienort besitzt und diese selbst für einige Wochen im Jahr nutzt und sonst vermietet, will sich selbst wohlfühlen. Wer hingegen eine Ferienwohnung direkt im Eigenheim unterhält, kann sich völlig nach den Geschmäckern der Urlauber richten. Aber welche Fragen wirft die jeweilige Zielgruppe auf?

  • Kosten – wer wird überwiegend in der Ferienwohnung wohnen? Eine Ferienimmobilie in einer beliebten Urlaubsregion für Studenten und junge Erwachsene wird meist mit weniger hochpreisigen Möbeln versehen als eine Ferienwohnung auf Sylt. Die Einrichtung muss die Zielgruppe ansprechen, aber auch deren Möglichkeiten widerspiegeln.
  • Ausstattung – auch sie hängt mit der Zielgruppe zusammen. Dient die Unterkunft eher als klassische Schlafstätte, weil Urlauber ohnehin die meiste Zeit die Gegend erkunden oder soll die Wohnung zugleich als echter Mittelpunkt des Urlaubs gelten?
  • Besonderheiten – viele Ferienwohnungen werden im Rahmen von Modernisierungen heute seniorengerecht beziehungsweise barrierefrei gestaltet. Das ist ein Pluspunkt bei der Vermietung der Unterkunft, denn die Zielgruppe erweitert sich direkt. Doch auch besondere Vorzüge wie große Wellnessbadewannen, eventuell eine integrierte Sauna oder eine große Sonnenterrasse lassen sich einbauen. Mit solchen Änderungen im Rahmen der Modernisierung lässt sich übrigens die bisherige Zielgruppe gravierend verändern.

Generell muss bei Ferienwohnung ein Mittelweg gefunden werden. Eine exklusive Ausstattung lohnt sich häufig nicht, zumal diese wiederum Tücken und mitunter hohe Folgekosten mit sich bringt. Umso hochwertiger die Einrichtung ist, desto anspruchsvoller sind im Regelfall die Gäste. Besitzer müssen nun eventuell für die tägliche Reinigung sorgen.

Welcher Möbelstyle liegen im Trend?

In allen Preissegmenten gilt heute, dass die nordischen Stiltypen ebenso beliebt sind, wie das mediterrane Wohnen. Letztendlich sollte der Stil stets zur Lage der Wohnung passen. Eine mediterran eingerichtete Ferienwohnung passt besser ans Wasser, nicht aber mitten ins Fichtelgebirge. Was ist also beliebt?

  • Einfacher Ikea-Style – der Stil hat keinen besonderen Namen, aber unter dem Begriff können sich die meisten Menschen etwas vorstellen. Eine so eingerichtete Ferienwohnung setzt auf Ordnung und Übersichtlichkeit, ohne aber auf zu hochwertige Möbel zurückzugreifen. Diese Einrichtungsideen passen ideal zu Ferienwohnungen, die sich eher an jüngere und aufs Geld bedachte Urlauber richten.
  • Landhausstil – dieser Stil lässt sich günstig und teuer nutzen. Das Vorbild ist das nordische Landhaus, welches allgemein gemütlich ist, viel Stauraum bietet, aber absolut modern ist.
  • Scandi-Stil – auch er gehört dem Norden an und stellt Hygge oben an. Vom Landhausstil und dem »Ikea-Stil« unterscheidet er sich durch freche und moderne Designs, die aber sehr simpel gehalten sind. Zugleich greifen die Möbel auf Massivholz zurück und sind somit sehr hochwertig, wie sich hier auf Betten.de sehen lässt.
  • Mediterran – er orientiert sich am mediterranen Raum und frohlockt fast schon mit der Idee von schönem Wetter, Strand und einem guten Glas Wein. Natürliche Materialien sind normal, meist in Erdtonfarben, Blau und Grün gehalten. Im gewissen Maße ist der Stil mit dem Landhausstil vergleichbar, denn auch er ist praktisch und bodenständig. Dieser Stil passt jedoch nur, wenn das gesamte Ambiente des Ferienhauses entsprechend zielgerichtet ist.

Was ist sonst noch wichtig?

Ferienhäuser werden anders beansprucht als normale Wohnungen. Die wechselnden Urlauber, die vielen Besucher, all das fordert viel von der Einrichtung und der Ausstattung. Daher ist gerade bei den festen Einrichtungsgegenständen auf Hochwertigkeit Wert zu legen. Strapazierfähige Böden sind ebenso wichtig wie eine Wandgestaltung, die auch mal einen umfallenden Koffer verzeiht. Und sonst?

  • Klare Linie – egal in welcher Preisklasse eine Ferienwohnung eingerichtet wird, die Möbel und die Ausstattung sollten eine klare Linie verfolgen und zusammenpassen. Keine Ferienwohnung wirkt auf Fremde gemütlich, wenn das Interieur wirkt, als hätten vier WG-Bewohner ihre Kinderzimmermöbel mitgebracht.
  • Robust – die Möbel und die Einrichtung müssen robust sein. Das gilt insbesondere für Sitzmöbel. Ob hier mit zusätzlichen Bezügen gearbeitet wird, muss jeder selbst entscheiden. Sitzmöbel müssen aber einen strapazierfähigen Stoff besitzen und sich reinigen lassen. Leider gibt es unter Urlaubern immer einige Wenige, die mit fremden Besitztümern schlechter umgehen als mit ihrem eigenen Hab und Gut.
  • Gestaltung – Dekorationen gehören in eine Ferienwohnung. Jedoch ist bei Ferienimmobilien grundsätzlich die leichte Reinigung im Hinterkopf zu behalten. Vollgestellte Böden, überladene Regale oder vielerlei Dekoutensilien sind ein Graus, wenn der Bettenwechsel nur wenig Zeit lässt.
  • Durchdacht – umso kleiner die Ferienwohnung ist, desto durchdachter muss das Inventar sein. Verstaumöglichkeiten und Schränke kommen nun besonders zum Tragen, denn die wenigsten Urlauber möchten für etliche Tage aus dem Koffer leben. Ist die Wohnung barrierefrei und soll auch an Senioren und körperlich eingeschränkte Menschen vermietet werden, können Besitzer mit besonderen Kleinigkeiten auftrumpfen: Ein zusätzlicher Griff in der Dusche ist nur eine passende Idee.

Wird die Ferienwohnung eigenständig renoviert und eingerichtet, hilft es trotzdem, sich einen Blick von außen zu holen. Jeder kennt den wohlbekannten Tunnelblick. Dritte, selbst wenn sie zur Familie oder zum Freundeskreis gehören, können wertvolle Informationen liefern und dabei helfen, die Immobilie urlauberfreundlich und passend einzurichten.

 

Eine schön eingerichtete Ferienwohnung auf Sylt
Ein Sylt-Urlaub in einer schön eingerichteten Ferienwohnung

 

Abbildung 2: Ob nun für den eigenen Urlaub oder zur Vermietung - eine gut eingerichtete Ferienwohnung sorgt immer für glückliche "Touristen". Bildquelle: @ T. Kaiser / Unsplash.com

Fazit – die Zielgruppe bestimmt den Trend

Wie eine Ferienwohnung eingerichtet und gestaltet werden sollte, hängt immer mit von der Zielgruppe ab. Dennoch ist auf robuste und haltbare Möbel zu achten, während die leichte Reinigung der Ferienwohnung stets sichergestellt werden muss. Oft machen die kleinen Details das Ambiente mit aus. Wer sich den nordischen Einrichtungsstilen widmet, kann beispielsweise mit Kuscheldecken trumpfen.

Wir benutzen Cookies, um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.