Sylt TV

Anzeigen

Nielsens Kaffeegarten Keitum__Hotel Seilerhof Keitum

 

Sturm auf Sylt
Ein Foto vom letzten Sturm, der über die Insel Sylt hinweg fegte und den Munkmarscher Hafen flutete

 

SMG-Veranstaltungsreihe begeistert mit Einblicken ins raue Inselleben

Mit einer Lesung der Historikerin Elisabeth Westmore über das Leben der Kapitäne ging am Sonntag die erste Sylter Sturmwoche zu Ende. Eine energiegeladene Woche voller Natur- und Kulturerlebnisse, die den zahlreichen Teilnehmenden auf ganz unterschiedliche Art und Weise die Faszination der Naturkräfte vor Augen führte. Allen Programmpunkten gemein war das überaus große Interesse. „Die Resonanz war enorm“, resümiert Dennis Bullen von der Sylt Marketing Gesellschaft (SMG), die erstmals zum stürmischen Beisammensein im Januar einlud. „Von der Filmwanderung bis zur Kirchenführung – jede einzelne Veranstaltung hat großes Interesse ausgelöst und Einheimische und Gäste gleichermaßen begeistert.“

 

Sternegucker, Filmenthusiasten und Küstenschützer – sie alle kamen vom 14. bis 22. Januar voll auf ihre Kosten. „Wir haben die Themen und Zeiten der Veranstaltungen im Vorfeld so gewählt, dass sie ein breites Publikum ansprechen. Dass sie aber so viele motivierten, sich mit der rauen Seite ihrer Insel zu beschäftigen, hat uns schon beeindruckt.“ Dabei, so der SMG-Projektleiter, sei es vor allem die Kombination aus besonderen Erlebnissen und außergewöhnlichen Orten gewesen, die den Erfolg der Veranstaltung ausmachte. „Maritime Abenteuergeschichten in lockerer Kneipenatmosphäre ebenso wie eine Führung durch die Katastrophenschutzhalle haben, um im Bild zu bleiben, so manches Herz im Sturm erobert.“

 

Kein Wunder, dass die Verantwortlichen über eine Fortführung nachdenken. „Der Zuspruch und die Wertschätzung sowohl seitens der Sylter und Sylterinnen als auch seitens der Gäste ermutigt uns, die Sylter Sturmwoche auch im nächsten Jahr durchzuführen – und langfristig im Veranstaltungskalender der Insel zu etablieren“, so Bullen.

Wir benutzen Cookies, um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.