Sylt TV Logo-Nielsens Kaffeegarten Keitum-Buchhaus Voss Westerland-Hotel Seilerhof Keitum

Explosion im Morsumer Bahnhof - Sylter Feuerwehren im Einsatz

Auslöser waren Arbeiten an einem alten Sicherungskasten

Heute Vormittag gegen 11:30 Uhr ereignete sich der Zwischenfall, der die Sylter Feuerwehren aus Morsum, Archsum, Keitum und Westerland auf den Plan rief. 

{module AMP AD}{module Responsiv Anzeige}

In dem als Wohnhaus genutzten Bahnhofsgebäude wurden Renovierungsarbeiten durchgeführt. Nach ersten Erkenntnissen kam es bei den Arbeiten an einem alten Sicherungskasten und alten Stromkabeln, die irrtümlich als nicht stromführend eingestuft wurden, zu einer Explosion mit größerer Rauchentwicklung.

Die Leitungen wurden in Mitleidenschaft gezogen. Ein offenes Feuer gab es nicht. Durch den abziehenden Rauch erlitten zwei Mieter leichte Atemwegsreizungen und wurden vor Ort behandelt.

Die Kriminalpolizei Sylt hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Auswirkungen auf den Bahnverkehr gab es nicht.

3 Sylter Feuerwehren kamen nach eine Explosion zum Einsatzort
3 Sylter Feuerwehren kamen nach einer Explosion zum Einsatzort
Text: Polizeidirektion Flensburg

Bahnhof Morsum, Explosion, Leichtverletzte

  • Erstellt am .
Wir benutzen Cookies
um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.