Die Autozüge nach Sylt haben ihre Fahrpläne für 2018 veröffentlicht

Beide Anbieter, die Autos über den Hindenburgdamm bringen, haben Neuerungen zum Fahrplanwechsel (10.12.2017) angekündigt

An den stark frequentierten An- und Abreisetagen rund um Weihnachten und den Jahreswechsel, sollen Sonderfahrten allzu lange Wartezeiten verhindern.

Das DB Sylt Shuttle

 Erstmalig Jahresfahrplan • Zusätzliche Züge zu Weihnachten und zum Jahreswechsel

DB Sylt Shuttle wird mit dem Fahrplanwechsel zum 10. Dezember erstmalig einen Jahresfahrplan einführen, der sowohl im Sommer wie auch im Winter gelten wird. Somit steht den Kunden über das ganze Jahr hinweg eine Vielzahl an Abfahrten zur Verfügung, nämlich bis zu 20 Abfahrten pro Tag und Fahrtrichtung.

Dazu werden an starken An- und Abreisetagen, den sogenannten Spitzentagen, weitere zusätzliche Züge verkehren, um dem an diesen Tagen hohen Verkehrsaufkommen möglichst gerecht zu werden.

 

Von Dienstag, 26. Dezember bis Freitag, 29. Dezember sowie von Dienstag, 2. Januar bis Donnerstag, 4. Januar fahren täglich 23 statt 18 Züge pro Richtung.

Die zusätzlichen Züge ab Niebüll verkehren um 12.05 Uhr, 19.05 Uhr, 20.35 Uhr, 22.05 Uhr und 23.05 Uhr.

Für die Abreise vom 2. Januar bis 4. Januar 2018 fahren die zusätzlichen Züge ab Westerland (Sylt) um 13 Uhr, 15 Uhr, 20.30 Uhr, 21 Uhr und 22 Uhr.

 

Zu den Feiertagen kommt es erfahrungsgemäß zu einer verstärkten An- und Abreise zur Insel Sylt. Daher empfiehlt der DB Sylt Shuttle seinen Kunden, die Autozüge in den Tagesrandlagen (morgens und abends) zu nutzen. So können Wartezeiten und Staus verringert werden.

 

Zum schnellen Einchecken ist der Fahrkartenkauf per ec-Karte an den Bezahlautomaten möglich. Außerdem können die Reisenden Fahrkarten für den Sylt Shuttle über die Internetseite www.syltshuttle.de erwerben.

Von Dienstag, 26. Dezember bis Freitag, 29. Dezember überrascht DB Sylt Shuttle im Terminal Niebüll die Gäste mit „kleinen süßen weihnachtlichen Grüßen“.

RDC Autozug Sylt

NEUER FAHRPLAN 2018: Der blaue AUTOZUG Sylt bietet deutlich mehr Abfahrten und gleichmäßiger über den Tag verteilte Zeiten

Ab 10.12.17 gilt der Fahrplan 2018 I Fahrten im voraus buchbar I Reservierung

 Niebüll I 06.12.2017 - Der blaue AUTOZUG Sylt von RDC bietet 2018 einen deutlich erweiterten Fahrplan für die Verbindung zwischen Niebüll und Westerland/Sylt an. Bis zu 22 Mal verkehrt der private Autozuganbieter in der Hochsaison zwischen Festland und Insel, in den Wintermonaten (10.12.17 bis 22.3.18 sowie 5.11. bis 8.12.18) umfasst das Angebot der Nachfrage gemäß regelmäßig 16 Fahrten.

„Wir freuen uns sehr, unseren Fahrgästen jetzt einen deutlich besseren Fahrplan anbieten zu können. Alle Fahrten 2018 sind ab sofort im Ticketshop von unserer Homepage www.autozug-sylt.de aus im voraus online buchbar – auf Wunsch auch inklusive Reservierung“, sagt Dr. Markus Hunkel, Geschäftsführer RDC Deutschland.

 

Zu den Weihnachts- und Silvesterfeiertagen vom 21.-23.12.17, vom 26.-28.12.17 sowie vom 1.- 6. Januar 2018 bietet der AUTOZUG Sylt ergänzend zum Fahrplan zudem täglich sechs Zusatzfahrten. Ab Niebüll fährt der späteste blaue Autozug an diesen Tagen (bis 5.1.2018) um 21:05 Uhr, ab Westerland/Sylt um 22:30 Uhr (jeweils Verladeschluss).
Beim Einchecken auf den Verladeterminals bekommt jeder Fahrgast vom freundlichen Servicepersonal ab 15.12. einen süßen Weihnachtsgruß.

 

Information, Buchung/Reservierung, Fahrplan auf www.autozug-sylt.de oder direkt zum Ticketshop auf https://buchung.autozug-sylt.de/shop002.

Der Fahrplan 2018 gilt vom 10. Dezember 2017 bis 8. Dezember 2018.

 

Mehr zum Thema

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Seite durchsuchen

Anzeigen

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine Sylt News + Infos mehr

Archiv

Nächste Events

22
Nov
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

24
Nov
Sylter Landschlachterei
-
Sylt-Ost

26
Nov
Sylter Heimatmuseum
-
Sylt-Ost

02
Dez
Tourismus Service Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen