Flughafen Sylt war Treffpunkt der Luftfahrtwirtschaft



Zum Aviation-Event trafen sich die Manager aus der Luftfahrt und des Tourismus auf dem Sylter Flughafen. Der prominenteste Teilnehmer dürfte der frühere ZDF-Nachrichtenmann Klaus-Peter Siegloch gewesen sein. Er bekleidet seit einiger zeit das Amt des Präsidenten des Bundesverbandes der Deutschen Luftverkehrswirtschaft und in dieser Funktion war er auch auf Sylt und hat zu und mit den Anwesenden gesprochen.

Ein zentrales Thema der Veranstaltung war, wie es kleinere Flughäfen auch in Zukunft schaffen können, wirtschaftlich zu arbeiten. Auch der nördlichste deutsche Flughafen, nämlich der auf Sylt hat mit Problemen zu kämpfen, obwohl er stark vom Tourismus und dem Reiseverhalten der modernen Urlauber profitiert. Die Abgaben, Auflagen und Steuern, die ein kleiner Flughafen genauso leisten muss, wie das Drehkreuz Frankfurt, sind natürlich nur schwer wieder einzuspielen. Da hofft man nicht nur auf Sylt auf Sonderregelungen. Vielleicht kann dies ja mit viel Lobbyarbeit erreicht werden.

Klaus-Peter Siegloch

 

-

-

-

-


-

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen
No Internet Connection