Das Gastgeberverzeichnis bleibt ein unverzichtbares Medium

Sylt Urlaub 2011Wichtiges Informations- und Buchungsinstrument: Knapp die Hälfte der Druckauflage des insularen Verzeichnisses wurde im ersten Quartal des Jahres angefordert.

Neben dem schnellen Medium Internet behauptet sich die gedruckte Information – die Nachfrage nach dem insularen Gastgeberverzeichnis in seiner klassischen Form ist ungebrochen. "Bereits seit 2005 liegt die jährliche Auflage konstant bei 70.000 Exemplaren. Für viele Gäste ist es eben doch relevant, etwas in der Hand zu halten. Dies betrifft insbesondere die älteren Jahrgänge, die häufig nicht Internet-affin sind", erläutert Moritz Luft, Geschäftsführer der Sylt Marketing Gesellschaft (SMG) und Herausgeber des insularen Verzeichnisses.


r

Schon im ersten Quartal dieses Jahres – "in diesem Zeitraum werden besonders viele Buchungen getätigt" – habe das Gastgeberverzeichnis Sylt seinen Stellenwert nicht nur bei Anforderungen von Interessenten auf dem Postweg, sondern auch bei den SMG-Messepräsenzen in Deutschland, Österreich und der Schweiz unter Beweis gestellt: "Rund 8000 Kataloge wurden dort von uns ausgegeben", berichtet Luft und bilanziert: "Das Gastgeberverzeichnis Sylt erfüllt seinen Zweck als Entscheidungskriterium und Buchungsplattform." Somit werden die SMG und die Tourismus-Services der Insel auch 2012 an dem bewährten Konzept festhalten: "Während sich das Gastgeberverzeichnis Sylt vor allem an neue Gäste richtet, sprechen die örtlichen Gastgeberverzeichnisse – auch hier ist die Nachfrage ungebrochen – vornehmlich jenes Klientel an, das sich bereits konkret für einen Inselort interessiert."

Herzstück aller Sylter Gastgeberverzeichnisses bleibt das Tabellarium, das die Hotels, Ferienwohnungen und -häuser übersichtlich auflistet. Neben Komfortmerkmalen und weiteren Angaben können die Saisonzeiten dabei von den Gastgebern individuell festgelegt oder aber einfach durch das Signet "Sylt-Saison" gekennzeichnet werden. Diese gliedert sich in drei Saisonzeiten auf, so beispielsweise die Hauptsaison in diesem Jahr vom 25. Juni bis 9. September. Der werbewirksame Eintrag ins Tabellarium steht dabei jedem Sylter Gastgeber offen, wobei dieser von einem Mehrwert profitiert: Der Objekt-Eintrag erfolgt gleichermaßen im örtlichen, als auch im gesamtinsularen Verzeichnis. Luft: "Viele Vermieter werben darüber hinaus im Tabellarium in der Nebensaison mit dem Vermerk "7 Übernachtungen buchen, 6 Übernachtungen bezahlen" – ein Angebot, das sich mittlerweile fest etabliert hat.

Erstmalig gab es im diesjährigen Gastgeberverzeichnis Sylt eine Zugabe in Form eines Flyers, der die Top-Veranstaltungen 2011 auflistet. "Dieses Extra kam bislang sehr gut an und wird daher auch im nächsten Jahr Verwendung finden", erklärt der SMG-Geschäftsführer. Ebenfalls positiv entwickelt hat sich die Schnittstelle zwischen Print und Internet: Das Gastgeberverzeichnis Sylt wurde auf der Homepage "www.sylt.de"  im vergangenen Jahr 26.000 Mal herunter geladen – gegenüber 2009 bedeutet dies einen Zuwachs von acht Prozent.


 

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Seite durchsuchen

Anzeigen

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine Sylt News + Infos mehr

News Archiv

Nächste Events

22
Sep
Die Braderuper Heide
-
Kampen (Sylt)

24
Sep
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

25
Sep
Feuerwehrmuseum Keitum
-
Sylt-Ost

13
Okt
Erlebniszentrum Naturgewalten - Lister Hafen
-
List

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok