Gisa Pauly las und und kochte auf Sylt



Gisa Pauly schreibt seit Jahren sehr erfolgreich Sylt-Krimis und auch die ein oder andere Lesung fand schon auf der Insel statt. Spielen ihre Krimis doch zum größten Teil immer hier. Und weil die Hauptfigur, die italienische Schwiegermutter des Sylter Komissars auch sehr gerne kocht und isst, verband die Schriftstellerin diese beiden Dinge bei einer kulinarischen Lesung im Friesensaal von Keitum. Richtig gekocht wurde zwar nicht aber es gab viele kleine Leckereien und Fingerfood. Das wurde von den Teilnehmer/innen zusammen zubereitet und anschließend auch gemeinsam gegessen.

Gisa Pauly las und kochte in KeitumHäppchen aus dem neuen Buch von Gisa Pauly gab es natürlich auch zu hören an dem geselligen Abend. Die Autorin las einige Passagen aus "Kurschatten" vor und sorgte so auch noch für exzellente Unterhaltung. Wie die Geschichte ausgeht, wurde natürlich nicht verraten.

Fazit des Abends, ein sehr schönes Event, was sowohl dem Veranstalter "Kulturhaus Sylt e.V.", der Autorin und den Besuchern großen Spaß machte und alle, außer denen die im Buch mitspielen, überlebten den Abend unbeschadet ;-).

 

Wir benutzen Cookies
um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.
No Internet Connection