Longboardfestival Sylt1. Kevin Costner gab ein Konzert in Kampen
2. Nach der Saison startet der Umbau bei Nielsens Kaffeegarten
3. Der Surf Cup Sylt 2011 wirft seine Schatten voraus
4. Die Stürme trugen in Kampen viel Sand ab
5. Die Initiative Zukunft Sylt möchte eine Bürgerstiftung gründen
6. Es war Herbstmarkt in Morsum
7. Das Museumsfest in Keitum

Das aktuelle Video für Smartphone + iPhone


r

wmv-Format Video

Das große Ereignis der vergangenen Woche war ganz klar der Aufenthalt von Hollywood-Star Kevin Costner auf Sylt. Er gab auf Einladung von Dr. Michael Otto ein Konzert in der Sturmhaube, mit seiner Band Moden West. Aber er schaute sich auch einige von der Insel an. So hat er zum Beispiel das Zentrum für Naturgewalten in List besucht.

Die Initiative Zukunft Sylt hat sich formiert, um einige Missstände auf der Insel zu benennen und möglichst mit einer Bürgerstiftung, die noch gegründet werden muss, zu beheben. Ein erstes Treffen von Sympathisanten und Interessierten fand am Freitagabend auf dem alten Fliegerhorst im englischen Kino statt. Natürlich ist eines der Themen auch der fehlende Wohnraum für Sylter und Zugezogene, die auf Sylt arbeiten, zu vernünftigen Konditionen. Bleibt abzuwarten, ob man den Schwung des ersten Treffens und der Gründungsphase lange Zeit aufrechterhalten kann, um möglichst viele Betroffene zu mobilisieren.

Der Sylter Verein ist um die Pflege des Sylter Brauchtum und den Erhalt der friesischen Traditionen bemüht. Ihm gehören ja auch das Altfriesische Haus und das Heimatmuseum in Keitum. Am Sonntag wurde zu einem wirklich sehr schönen Museumsfest eingeladen, dessen Höhepunkt, nach unserer Meinung die Modenschau von anno dazumal war. Für besonders viel Begeisterung beim Publikum sorgten die Unterwäschemodels der damaligen Zeit.

Darüber hinaus haben wir noch 5 weitere spannende Themen.

 

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen
No Internet Connection