VorschaubildEr hat die Marke Sansibar erfunden und groß gemacht

Am 2.März 2012 wird Herbert Seckler, der Gastronom der Sansibar auf Sylt, 60 Jahre alt.


 

In Wasseralfingen auf der schwäbischen Alb geboren, kommt er mit 22 Jahren nach Sylt. Zuerst arbeitet er auf der Insel, die ihm auf Anhieb gefallen hat, 2 Jahre in der Gastronomie. Nach einem kurzen Intermezzo als Campingplatzpächter übernimmt er 1977 einen kleinen Kiosk in Strandnähe zwischen den Gemeinden Rantum und Hörnum. Da ist von Glanz und Glamour oder Promis noch überhaupt nichts zu sehen. Das Sortiment besteht aus dem, was ein Strandkiosk üblicherweise so führt. Eimer und Schaufel für Kids, kalte Getränke und Würstchen und eine deftige Suppe als Snack für hungrige Strandurlauber. Der Laden läuft eher mäßig. 1982 brennt der Kiosk ab und es erfolgt ein Neubau, der eher an eine Skihütte als an ein Strandrestaurant erinnert.

Herbert Seckler Sansibar SyltDann kommt ihm, neben der vielen harten Arbeit, auch der Zufall zu Hilfe und mit Gunter Sachs und Peter Boenisch finden 2 Prominente an der neuen Sansibar gefallen und die bringen zukünftig auch noch ihre Freunde und Bekannten mit. Der Aufstieg zu dem IN-Restaurant der Insel Sylt beginnt langsam aber stetig. Trotzdem, und das ist bis heute so geblieben, werden hier alle Gäste gleichbehandelt, ob Reich und Schön oder "normaler" Syltfan. Hier sitzen alle an den gleichen Tischen und Stühlen und bekommen natürlich die gleichen Speisen und die gleiche Aufmerksamkeit des Personals geschenkt.

Heute kommen in der Hochsaison teilweise mehr als 3.000 Gäste in die Sansibar, in den Rantumer Dünen, was eine große Herausforderung an Herbert Seckler und sein Team stellt, denn alle wollen und sollen eine gute Zeit in der "nördlichsten Skihütte Deutschlands" verbringen.

Seit einigen Jahren betreibt die Sansibar auch sehr erfolgreich ein Modelabel und ein breites Sortiment an Waren und Merchandiser Artikeln rund um die Sansibar, die inzwischen Kult-Status erreicht hat. Auch dieser Geschäftszweig läuft außerordentlich gut.

So hat es der Schwabe Herbert Seckler in den letzten Jahrzehnten mit den "deutschen Tugenden" und letztlich sehr viel harter Arbeit aus dem nichts zu etwas gebracht, worauf man durchaus mit Stolz an seinem 60. Geburtstag blicken kann. Amtsmüde scheint er nicht geworden zu sein, obwohl er natürlich noch jeden Tag in seinem Restaurant ist. Inzwischen unterstützt ihn neben seiner Frau auch schon die nächste Generation in der Familie, was darauf hoffen lässt, dass die Sansibar auf Sylt im besten Sinne des Wortes auch zukünftig ein Familienbetrieb bleibt.

Wir sagen natürlich auch "Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag"

 

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Seite durchsuchen

Anzeigen

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine Sylt News + Infos mehr

Archiv

Nächste Events

14
Dez
Hotel & Restaurant Jörg Müller
-
Sylt

15
Dez
Hörnumer Feuerwache
-
Hörnum (Sylt)

15
Dez
Buchhaus Voss Friedrichstraße Westerland
-
Sylt

15
Dez
Am und im Tinnumer Gemeindehaus
-
Sylt-Ost

16
Dez
Dänische Schule Keitum
-
Sylt

17
Dez
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

-

-

-

-


-

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen
No Internet Connection