Solycirco Sylt 1. Prinzessinnen und Ritter am Kampener Strand
2. Sommerfest im Kaamp Hüs
3. Kurzes Gastspiel des Sommers
4. Dann wieder Überflutung in Tinnum
5. Alternative Baustoffe in List ausgestellt
6. List bewegte sich
7. Der Solycirco Artistenpreis 2011
8. Die dänische Gemeinde in Westerland feierte auch

Das aktuelle Video für Smartphone + iPhone


r

wmv-Format Video

Auch wenn viele Sylter und Urlauber in diesem Jahr fragen werden, welcher Sommer? So neigt sich diese Jahreszeit doch langsam dem Ende entgegen. In dieser Woche gab es nochmal ein froßesAngebot an Festen und Festivals, die man zusammen mit den Gästen gefeiert hat.

Das größte und in der Szene europweit bekannte, war der Solycirco Artistenpreis der bereits zum achten Mal vergeben wurde. Es gab folgende Sieger. Der SolyCirco in Gold und 3.500 Euro Preisgeld ging an: Alexandra Royer aus Kanada mit dem Luftring.

Der SolyCirco in Silber und 2.500 Euro Preisgeld ging an: Angelica Bongiovanni aus den USA mit einer Ringakrobatik.

Der SolyCirco in Bronze, und 1.500 Euro Preisgeld ging an: Duo Cie Bam aus Frankreich mit dem Sprungbrett.

Der Preis der Kinderjury und 1.000 Euro Preisgeld ging an: Enriko Annaev aus Russland mit einer Jonglage Nummer.

Der Publikumspreis und 1.000 Euro Preisgeld ging auch an Angelica Bongiovanni.

Der Soly-Circo Spezialpreis für Innovation und 750,00 Euro Preisgeld ging auch an: Alexis Rouvre aus Frankreich mit einer Jonglage-Nummer.

Als beste Newcomer, bekam das Duo Leo aus Belgien und Frankreich, mit einer Hand-auf-Hand-Akrobatik 750,00 Euro Preisgeld.

Den Entertainmentpreis von 750,00 Euro erhielt : Mikael Bres aus Frankreich mit dem Chinesischen Mast.

Einen Spezial Preis der Jury, der auch 750,00 Euro wert war ging an: Alexander Weibel aus Spanien mit Schlappseilen.

Der Star of Tomorrow ist: Leilani Franco von den Philippinen als Schlangenfrau, auch diese Kategorie brachte 750,00 Euro ein.

Der Sonderpreis des Verbands Deutscher Varieté Theater ging an Enriko Annaev, der ja auch den Preis der Kinderjury erhielt. Darüber hinaus gab es noch 7 weitere Preise, die folgende Künstler erhielten: Alexandra Royer, Duo El Nucleo (2x), Oleksiy Khilya, Antoine Nicaud, Nathalie Good und Angelica Bongio.

Darüber hinaus wurde in Kampen noch groß gefeiert. Am Donnerstag waren die Kinder dran, mit einem Prinzessinnen und Ritter Fest am Strand vor dem Grande Plage, was wirklich alle Kinderherzen höher schlagen ließ. Zumal auch das Wetter super mitspielte, was wiederum Kampens Kurdirektorin Birgit Friese ganz glücklich machte. So konnten Eltern und kinder herrlich entspannen. Einen Tag später war dann im Kaamp Hüs das Fest für die Großen, wo es allerdings der Wettergott es gar nicht gut meinte. Aus diesem Grund waren trotz tollem Angebot und Stimmungsband nicht ganz so viele Besucher gekommen wie erhofft.




 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Seite durchsuchen

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine aktuelle News und Infos mehr von Ihrer Lieblingsinsel

Anzeigen

News Archiv

Nächste Events

23
Mai
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

26
Mai
St. Nicolai Schule
-
Sylt

29
Mai
Feuerwehrmuseum Keitum
-
Sylt-Ost

26
Aug
Platz hinter dem Muasem Hüs
-
Sylt-Ost

Kommentare

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen