Neben dem schnellen Medium Internet behauptet sich die gedruckte Information – die Nachfrage nach dem insularen Gastgeberverzeichnis in seiner klassischen Form ist ungebrochen

 

Das Gastgeberverzeichnis Sylt wird dabei nicht nur von zahlreichen Urlaubsinteressenten von der Sylt Marketing Gesellschaft (SMG) und bei allen Tourismus-Services der Insel auf dem Postweg angefordert oder aber von der zentralen Homepage www.sylt.de heruntergeladen, sondern ist auch bei den Messepräsenzen der SMG in Deutschland, Österreich und der Schweiz sehr gefragt. Schon jetzt laufen die Planungen für das Sylter Gastgeberverzeichnis 2020 auf Hochtouren, das im kommenden Herbst erscheinen wird. Das Verzeichnis unterteilt sich wie in den Vorjahren wieder in zwei Publikationen, wobei sich zum einen Hotels, Pensionen und Privatzimmer (Auflage: 50.000 Exemplare), zum anderen Ferienwohnungen und -häuser (Auflage: 90.000) präsentieren. "Auch diesmal lassen wir einige hervorragende Verbesserungsvorschläge einfließen, die wir von Sylter Gastgebern erhalten haben. Dadurch können wir das Verzeichnis noch optimaler für den gezielten Buchungserfolg gestalten", unterstreicht SMG-Geschäftsführer Moritz Luft.

Auch 2020 wird dabei dem Trend zur E-Mobilität wieder Rechnung getragen: Urlaubsdomizile mit Ladestationen werden im Verzeichnis durch ein entsprechendes Piktogramm gekennzeichnet.

Tipp: Neben den Standard-Einträgen in den Tabellarien offeriert die SMG auch individuelle Darstellungen für eine noch gezieltere Ansprache der Gäste. Gern berät Martina Horn alle Vermieter und übrigen Interessenten, die sich unter der Rufnummer 820212 oder per Mail unter der Adresse m.horn@sylt.de melden können.

 

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen
No Internet Connection