Sylt TV

Anzeigen

Nielsens Kaffeegarten Keitum__Hotel Seilerhof Keitum-Werbung Sylt TV

 

Totalausfall Zugverkehr Sylt beim Sylt-Shuttle 8. Oktober 2022
Leere Schienen von und nach Sylt und in ganz Norddeutschland wegen des Totalausfalls am 8. Oktober 2022

 

Heute, 08. Oktober 2022, brach morgens in ganz Norddeutschland der Bahnverkehr zusammen. Der Grund war, dass der Bahnfunk nicht mehr funktionierte und so eine sichere Steuerung der Züge möglich war. Wie die Bahn inzwischen mitteilte, war Sabotage der Grund für das Problem. Die Ermittlungsbehörden haben ihre Arbeit aufgenommen.

Natürlich kam auch der Schienenverkehr von und nach Sylt für mehrere Stunden komplett zum Erliegen. Das galt für den Personenverkehr auf der Marschbahn, als auch für die Autozüge Sylt Shuttle. Hier bildeten sich gleich lange Schlangen auf den Straßen bis in die Westerländer Innenstadt hinein und in Niebüll füllten sich die Stauräume. 

Auf den Bahnhöfen sah man in viele verzweifelte Gesichter bei den Bahnreisenden Sylt-Urlaubern und bei den Pendlern. Denn selbst die DB konnte nicht abschätzen wie lange es dauert um den Funk wieder sicher herzustellen.

Zum Glück konnte die Störung des Bahnfunks um circa 10:30 Uhr behoben werden und damit lief dann der Schienenverkehr wieder an. Durch die vielen ausgefallenen Züge und Warteschlangen löste sich das Chaos erst langsam wieder auf. Selbst jetzt um 14:30 Uhr gibt es noch Verzögerungen und Wartezeiten. Um die genauen Verspätungen zu erfahren, informieren Sie sich bitte bei dem Beförderungsunternehmen Ihrer Wahl.

Die Syltfähre war übrigens nicht betroffen und konnte wenigstens bei der Beförderung der PKWs für ein wenig Entlastung sorgen. 

 

Die Polizei regelte den Verkehr zu der Verladestation in Westerland
Die Polizei regelte den Verkehr zu der Verladestation in Westerland

 

Wir benutzen Cookies, um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.