Sylt TV

Anzeigen

Nielsens Kaffeegarten Keitum__Hotel Seilerhof Keitum-Werbung Sylt TV

Zu den Sylt News der Woche gehören diesmal folgende Themen. Der spannende Sylter Sagenwald in Wenningstedt, die Möglichkeit seine Parkuhr per Handy zu bezahlen, ein tolles Fest in Tinnum, wie geht es weiter mit dem ersten Kunstrasenplatz, den die Insel bekommen soll, die Reparaturen der Eisenbahnbrücke, ein neuer Sylter Aussichtspunkt in unserer kleinen Serie und die Renovierung des "Alten Kursaals".



 

Unsere Sylt Themen der Woche:

1) Der Sylter Sagenwald zeigt Geschichten von unerschütterlicher Liebe, von Sylter Seeräubern und tapferen Freiheitskämpfern. Die treue Ose, die Zwergenkönige, der Eierdieb Finn, der Meermann Ekke Nekkepen. An den Spielgeräten werden auf Tafeln die entsprechenden Sagen anschaulich und mit viel Liebe zum Detail erklärt.

2) Nach gut zwei Jahren zieht ParkNow, Anbieter von digitalen Parkservices, auf der nördlichsten deutschen Insel Bilanz: Die monatliche Nutzung von Parkvorgängen ist nach dem Launch im Jahr 2017 um ein Vielfaches gestiegen. In den Orten Westerland und Keitum hat sich die Anzahl der Parkvorgänge, die über die ParkNow-App gestartet worden sind, mehr als verfünffacht.

3) Auf dem Festplatz, nahe des Sylter Gewerbegebiets fand am Samstag das große Tinnumer Dorffest statt. Einen ganzen Tag lang gab es Spiel und Spaß für die Kinder und interessante Vorführungen verschiedener Sylter Vereine. Natürlich durfte auch in diesem Jahr nicht die obligatorische Disco fehlen. Nachmittags war Teeniedance und abends schwangen die Erwachsenen das Tanzbein.

4) Als erster Sportplatz auf der Insel, soll der im Sportzentrum Sylt-Ost einen Kunstrasenbelag bekommen. Das Projekt ist in den vergangenen Tagen gestartet und kostet ungefähr 1,5 Millionen Euro. Ende 2019 wird dann der neue Sportplatz fertig sein, wenn alles nach Plan läuft.

5) Endlich gibt es mal etwas Positives von der Marschbahnstrecke zwischen Westerland und Hamburg zu vermelden. Die Brückenbeschädigung in Langenhorn konnte schneller behoben werden als ursprünglich erwartet. Ab dem 24. Juli wird der Regelfahrplan der Marschbahn zwischen Hamburg und Westerland wieder aufgenommen. Somit können Sylter, Pendler und  Urlaubsgäste nun wieder ohne Einschränkungen mit der Bahn auf die Insel reisen.

6) Als unseren Aussichtspunkt der Woche haben wir die Tinnumburg ausgewählt. Die Ringwallanlage die so circa im Jahre 0 erbaut wurde, hat einen Durchmesser von 120 Metern. Sie ist jetzt mit ihren 7 Metern Höhe zwar nicht so besonders hoch, aber da das Gelände drumherum ganz flach ist, hat man trotzdem von ihr aus einen guten rundum Blick.

7) Zurzeit wird sowohl die Fassade, als auch der Innenraum des "Alten Kursaals" in Westerland renoviert und saniert. Die Arbeiten werden wohl noch so 1-2 Wochen dauern und lassen den beliebten Sylter Veranstaltungsort wieder im frischen Glanz erstrahlen.

 

Viel Spaß beim anschauen unserer dieswöchigen Sendung
Viel Spaß beim Anschauen unserer dieswöchigen Sendung


Viele Grüße von der Insel

Ihre Antje Rolke

Wir benutzen Cookies, um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.