Die UNICEF-Gruppe Sylt ruft zu Spenden für die Kinder am Horn von Afrika auf. Spendenkonto: Kto. Nr. 14400, Sylter Bank, BLZ 21791805, Stichwort: Ostafrika Mittwochs und sonnabends werden Mitglieder der Arbeitsgruppe Sylt mit einem Infotisch auf dem Wochenmarkt vor dem Westerländer Rathaus präsent sein und um Spenden für die Kinder am Horn von Afrika sammeln.

Hilfsaufruf für die Dürreopfer in Ostafrika

UNICEF-Arbeitsgruppe  Sylt

Am Horn von Afrika leiden elf Millionen Menschen an Hunger und Dürre. Über zwei Millionen Kinder sind bereits mangelernährt, davon 500.000 schwer. Sie brauchen dringend lebensrettende Hilfe. Ein Ende der Krise ist nicht in Sicht. Die meisten Familien haben durch die extreme Dürre und in Folge des jahrzehntelangen Konflikts in Somalia ihre Lebensgrundlagen verloren.

UNICEF arbeitet bereits seit vielen Jahren über ein Netz von Partnerorganisationen in den besonders von der Katastrophe betroffenen Ländern Kenia, Somalia, Äthiopien und Djibouti und setzt alles daran, um Leben zu retten. Es muss verhindert werden, dass sich die Krise noch ausweitet. UNICEF verstärkt seine Hilfe weiter und ruft dazu zu Spenden auf.

Mit Ihrer Hilfe kann UNICEF

Therapeutische Zusatznahrung für die mangelernährten Kinder beschaffen.

Zugang zu sauberem Wasser durch den Bau oder Instandsetzung von Brunnen und Wasserpumpen schaffen sowie Tabletten und Filter zur Wasseraufbereitung besorgen.

Impfungen gegen Masern, Kinderlähmung und weitere tödliche Krankheiten durchführen.

Schulunterricht für die Kinder in Krisengebieten und Flüchtlingslagern organisieren.

 

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Seite durchsuchen

Anzeigen

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine Sylt News + Infos mehr

News Archiv

Nächste Events

24
Sep
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

25
Sep
Feuerwehrmuseum Keitum
-
Sylt-Ost

29
Sep
Die Braderuper Heide
-
Kampen (Sylt)

13
Okt
Erlebniszentrum Naturgewalten - Lister Hafen
-
List

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen