Amadeus Wiesensee spielt auf Sylt beim Kampener Musiksommer

„Selten hat mich ein Klavierspiel so berührt!“, urteilte Altbundespräsident Roman Herzog über Amadeus Wiesensee nach einem Konzert im Münchner Cuvilliés Theater, für den Komponisten Wilfried Hiller ist er ein Ausnahmevirtuose, Klassikfans und Kritiker urteilen: „Ein junges Nachwuchstalent, das sich mit faszinierender Ausstrahlung stets hinter das Werk des Komponisten stellt.“

Am 13. August spielt Amadeus Wiesensee nun bereits zum dritten Mal in der erfolgreichen Reihe Kampener Literatur- und Musiksommer auf Sylt. Der heute 18-jährige gehört zu den herausragenden Talenten der deutschen Klassik-Szene. Seinen ersten Klavierunterricht erhielt er im Alter von sechs Jahren. Von 2007 bis Juni 2012 war er Jungstudent beim dem weltweit renommierten und kürzlich verstorbenen Klavierpädagogen Prof. Karl-Heinz Kämmerling, zunächst am Mozarteum in Salzburg, dann in der Frühförderung für musikalisch Hochbegabte an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover. Nachhaltige Impulse erhielt er u.a. von Prof. Elena Richter (Moskau), John O’Conor (Dublin), Hélène Grimaud und Alfred Brendel.

Amadaeus Wiesensee spielt in KampenAmadeus Wiesensee war 6-facher Preisträger des Internationalen Klavierpodiums München und gewann mehrfach 1. Preise bei Jugend musiziert auf Bundesebene und erhielt Sonderpreise der Deutschen Stiftung Musikleben, der Jürgen Ponto Stiftung, des Münchner Rundfunkorchesters und 2010 den Sonderpreis der Stadt Marl. Bereits mit 12 Jahren konzertierte er mit dem Münchner Rundfunkorchester, es folgten u.a. Konzerte mit der Deutschen Streicherphilharmonie, den Philharmonikern Bad Reichenhall, dem Festivalorchester Bodensee und den Heidelberger Philharmonikern.

Amadeus Wiesensee begeisterte sein Publikum u.a. im Kaisersaal der Münchner Residenz, beim Amiata-Piano-Festival, beim Oleg-Kagan Musikfest, bei den Schwetzinger Mozarttagen, dem Schleswig Holstein Musikfestival, im Prinzregenten- und Cuvilliés-Theater und Schloss Nymphenburg in München, beim Podium für junge Solisten in Tegernsee, bei den Festspielen Mecklenburg Vorpommern, für die Konrad Adenauer-Stiftung und die Musikwoche Hitzacker.

2012 erhielt Amadeus Wiesensee herausragende Kritiken für seine Auftritte mit dem 2. Klavierkonzert von S. Rachmaninow mit den Bergischen Symphonikern. Er gab u.a. Konzerte bei der Reihe Winners & Masters im Gasteig München, bei der Musikwoche in Hitzacker und beim Würzburger Mozartfest. Im November 2012 folgt eine Studioproduktion des Bayerischen Rundfunks und das Eröffnungskonzert des Bonner Schumannfestes.

 

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Seite durchsuchen

Anzeigen

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine Sylt News + Infos mehr

Archiv

Nächste Events

14
Dez
Hörnumer Feuerwache
-
Hörnum (Sylt)

14
Dez
Hotel & Restaurant Jörg Müller
-
Sylt

14
Dez
Am und im Tinnumer Gemeindehaus
-
Sylt-Ost

15
Dez
Buchhaus Voss Friedrichstraße Westerland
-
Sylt

16
Dez
Dänische Schule Keitum
-
Sylt

17
Dez
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

-

-

-

-


-

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen
No Internet Connection