Alle Drahtesel die nicht mehr verkehrstüchtig sind kommen auf den Sylter Bauhof

Am Dienstag, dem 14. Juli 2016, sammelt die Gemeinde Sylt vormittags rund um die Bahnhöfe Westerland, Keitum und Morsum Fahrräder ein, die offensichtlich nicht mehr verkehrstüchtig sind. Die Auswahl erfolgt nach Inaugenscheinnahme vor Ort. Als nicht verkehrstüchtig im obengenannten Sinne gelten z.B. Fahrräder mit platten Reifen, ohne Sattel, gerissener Kette oder solche, mit denen offensichtlich nicht mehr gefahren werden kann. Die Räder werden auf dem Bauhofgelände der Gemeinde Sylt drei Monate aufbewahrt und danach der Verwertung zugeführt.

Schrottfahrräder auf Sylt werden eingesammelt
Schrottfahrräder auf Sylt werden eingesammelt

 

 

 

Wir benutzen Cookies
um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.
No Internet Connection