FacebookTwitterYoutubeRSS FeedIstagram

In der Blidselbucht zwischen der Kampener Vogelkoje und List nagt die Nordsee stetig an den Vordünen. Auch an der Ostseite der Insel Sylt kommt es infolge der starken Strömung immer wieder zu Sandabbrüchen. 1968 wurde diese exponierte Stelle mit einer Deckschicht aus Asphalt geschützt. Geotextilien festigen zusätzlich die Randdüne.  Momentan werden noch in den nächsten zwei Wochen Schüttsteine auf die alte Asphaltdecke aufgeschichtet. Auf einer Länge von circa 600 Metern. Das nächste StrandTeilstück soll dann im kommenden Sommer neu befestigt werden.

Blidselbucht Sylt zwischen Kampen und List
Blidselbucht Sylt zwischen Kampen und List

 

 

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen
No Internet Connection