Anzeigen



Bunker auf Sylt nach 70 Jahren "ausgebuddelt"

Der Bastianplatz, der Jahrzehnte als Sportplatz genutzt wurde, soll in den kommenden Jahren mit Häusern/Wohnungen für Sylter bebaut werden. Im Rahmen des Wohnungsbauprogrammes soll die Rasenfläche weichen. Bei den Vorbereitungen zu den Bauaktivitäten ist man auf Pläne gestoßen, die dort einen Bunker aus dem 2.Weltkrieg auswiesen. Um zu schauen ob dass circa 70 Jahre alte Schutzbauwerk auch wirklich an dem eingezeichneten Platz liegt und ob die Mauern eventuell mit den Neubauten kollidieren, wurde der Bunker jetzt "ausgebuddelt". Z

Luftschutzbunker Westerland auf Syltum Vorschein kam eine ungefähr 25 Meter lange Betonröhre die 4 Meter breit und 3 Meter hoch. Dort suchten die Bewohner unter anderem bei den beiden Luftangriffen von britischen Bombern im "Zweiten Weltkrieg" Schutz.

Die Ausgrabungen haben jetzt ergeben, dass nur ein ganz kleiner Teil des Luftschutzbunkers mit dem Neubauvorhaben kollidiert und entfernt werden muss. Der größte Anteil wird wieder dahin verschwinden, wo er auch die letzten 70 Jahre war, nämlich unter der Erde.

 

 

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Seite durchsuchen

Anzeigen

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine Sylt News + Infos mehr

Nächste Events

18
Okt
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

23
Okt
Feuerwehrmuseum Keitum
-
Sylt-Ost

-

-

-

-


-

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen